Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Drohende Personalnot: Linke fordert Personalkonzept für Sachsens Justiz
Region Mitteldeutschland Drohende Personalnot: Linke fordert Personalkonzept für Sachsens Justiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 02.05.2014
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ohne Gegenmaßnahmen drohe ein Desaster, wenn bis 2033 etwa drei Viertel der Richter und Staatsanwälte in Ruhestand gingen.

Die Regierung müsse dem Personalmangel in diesem Bereich unverzüglich begegnen, verlangte Bartl. Seine Fraktion werde die Forderung der Justiz nach einem Einstellungskorridor von mindestens 20 jungen Richtern und Staatsanwälten bis 2020 unterstützen. Bereits am Mittwoch hatte die Justiz die Politik zum Handeln aufgefordert. Nach deren Angaben sind nur elf der 756 Richtern im Freistaat jünger als 40 und schon in zehn Jahren jeder zweite über 60. Ab 2024 kann die Zahl der jährlich altersbedingt aus dem Dienst ausscheidenden Richter kaum ersetzt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ungeachtet der Proteste von Pazifisten und Antimilitaristen hat am Mittwochabend in der Dresdner Frauenkirche ein Gottesdienst unter Beteiligung von Musikern der Bundeswehr stattgefunden.

01.05.2014

Am Rande einer Demonstration gegen einen Aufmarsch von Rechtsextremisten ist es in Plauen zu Ausschreitungen gekommen. Nach Polizeiangaben errichtete am Donnerstag eine Gruppe von etwa 200 Linksautonomen auf der genehmigten Wegstrecke der Rechten Barrikaden und zündete Mülltonnen an.

01.05.2014

Die Piratenpartei Dresden fordert ein Pilotprojekt für legales Cannabis in Dresden. Das teilte die Partei am Mittwoch mit. Durch die Errichtung eines so genannten „Cannabis Social Clubs“ einem nicht kommerziellen Vereinsoll der Anbau und die Abgabe des Rauschmittels in Dresden kontrolliert werden.

01.05.2014
Anzeige