Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Eichsfeld ist Schlusslicht bei Krippenbetreuung in Ostdeutschland
Region Mitteldeutschland Eichsfeld ist Schlusslicht bei Krippenbetreuung in Ostdeutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 19.01.2010
Heiligenstadt/Gera

Die Quote von 31,6 Prozent lag noch unter dem Wert des Erzgebirgskreises in Sachsen, der es auf 32,1 Prozent brachte, teilte das Bundesamt für Statistik am Dienstag mit.

Insgesamt betrug die Betreuungsquote in Thüringen 42,8 Prozent. Spitzenreiter im Freistaat ist Gera, wo mehr als jedes zweite Kind (56,0 Prozent) unter drei Jahren öffentlich betreut wird, gefolgt vom Kreis Greiz mit 51,6 Prozent.

Trotz der geringen Quote im Ostvergleich - beim Blick in den Westen ist der Anteil im Eichsfeld vergleichsweise hoch. Die höchste Betreuungsquote bei den unter Dreijährigen im Westen wurde in Heidelberg (Baden-Württemberg) mit 35,8 Prozent verzeichnet. Im Schnitt liegt sie im Osten bei 45,9 Prozent, im Westen bei 14,4 Prozent.

Bundesweiter Spitzenreiter sind drei Landkreise in Sachsen-Anhalt, Schlusslicht drei Landkreise in Niedersachsen. Die höchsten Betreuungsquoten für Kleinkinder weisen der Kreis Jerichower-Land (61,2 Prozent), der Salzlandkreis (59,6 Prozent) und Börde (57,7 Prozent) auf. Sachsen-Anhalt ist den Angaben zufolge das einzige Bundesland mit Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung für Kinder ab Vollendung des ersten Lebensjahres. Bundesweit gilt dies erst von 2013 an. Die niedrigsten Quoten finden sich in den niedersächsischen Landkreisen Aurich (5,8 Prozent), Cloppenburg (5,3 Prozent) und Leer (3,6 Prozent).   

Die Daten stammen aus der gemeinsamen Veröffentlichung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder „Kindertagesbetreuung regional 2009“ über die Situation der Kindertagesbetreuung in allen 413 Stadt- und Landkreisen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nobitz  - Neuer Rückschlag für den Leipzig-Altenburg Airport: Der Billigflieger Ryanair streicht definitiv seine Linie ins schottische Edinburgh. Anlass seien „kommerzielle Gründe“, sagte Ryanair-Sprecherin Henrike Schmidt der dpa.

18.01.2010

Sachsens Apotheker haben seit April 2009 dem Landeskriminalamt (LKA) insgesamt 69 Hinweise zum möglichen Missbrauch von Arzneimitteln geliefert. Diese hätten jedoch in keinem Fall zur Einleitung von Ermittlungsverfahren geführt, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung von Landesapothekerkammer und LKA am Montag in Dresden.

18.01.2010

Sachsens Polizisten sollen nach dem Willen der Grünen Namensschilder tragen. Die Partei verspricht sich davon mehr Bürgernähe der Polizei. Ein entsprechender Gesetzentwurf soll am Donnerstag ins Parlament eingebracht werden, gab die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion, Eva Jähnigen, am Montag in Dresden bekannt: „Polizeiarbeit darf keine „Black Box“ bleiben.

18.01.2010