Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Eigenheime in Großstädten Leipzig und Dresden gefragt - aber die Preise steigen
Region Mitteldeutschland Eigenheime in Großstädten Leipzig und Dresden gefragt - aber die Preise steigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 04.09.2014
Der Wunsch nach einem Eigenheim ist bei vielen Sachsen groß. Quelle: Jens Büttner
Leipzig

Demnach sind vor allem Eigenheime in den Großstädten gefragt - bei steigenden Preisen.

Laut IVD führt Dresden die Liste mit einem Preis bis zu 600.000 Euro für ein frei stehendes Eigenheim in Spitzenlagen an, gefolgt von Leipzig (545.000 Euro) und Magdeburg (490.000 Euro). Neben Baugrundstücken sind der Studie zufolge auch Eigentumswohnungen begehrt, mit deutlichem Preisgefälle. Kostet eine 80-Quadratmeter-Eigentumswohnung in Leipzig bis zu 3200 Euro pro Quadratmeter sind es in Salzwedel rund 900 Euro.

Mietwohnungen sind nach Angaben der IVD nur in größeren Städten wie Leipzig, Halle oder Dresden teurer geworden. Dort bezahle man zwischen 5,00 und 7,25 Euro pro Quadratmeter in guter Wohnlage. Abseits der Metropolen seien die Mietpreise aber stabil geblieben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundeswehr hat ihre Vorbereitungen für die erste Lieferung militärischer Ausrüstung in den Nordirak nahezu abgeschlossen. Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos sagte am Donnerstagmittag, die Ausrüstungsgüter seien bereits von Waren an der Müritz nach Leipzig gebracht worden, wo eine Maschine vom Typ Antonow in der Nacht zum Freitag Richtung Erbil starten sollte.

04.09.2014

Sachsens Verkehrspolizisten sind künftig wieder mit weißer Kopfbedeckung unterwegs. Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) übergab die erste der neuen weißen Mützen an Peer Barthel, den Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Dresden.

04.09.2014

Paukenschlag bei Sachsens Grünen: Antje Hermenau (50) will nicht wieder als Fraktionschefin antreten. Das sagte sie am Mittwochabend auf LVZ-Nachfrage während einer Kreismitgliederversammlung der Dresdner Grünen.

03.09.2014