Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Elch nach Ausflug in Dresdner Bürogebäude wohlbehalten in Freiheit
Region Mitteldeutschland Elch nach Ausflug in Dresdner Bürogebäude wohlbehalten in Freiheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 26.08.2014
Überraschung: Ein Elch verirrte sich in ein Unternehmens-Gebäude in Dresden. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Genauere Angaben zum neuen Aufenthaltsort des Elches sollen nicht gemacht werden. Der Jung-Elch war am Montagvormittag auf der Flucht vor Menschen durch die Tür des verglasten Gebäudes gebrochen. Im Innern war er dann stehengeblieben. Experten zufolge gelangen Jung-Elche auf Wanderschaft gelegentlich aus Polen nach Sachsen.

Leipzig. Tiere auf Abwegen, Cannabis-Züchter an der Autobahn und unbekannte Flugobjekte haben Polizei, Feuerwehr und Behörden 2014 in Sachsen ordentlich Arbeit bereitet. Vielerorts im Freistaat wurden die Ordnungshüter und Retter zu kuriosen Einsätzen gerufen. Manchmal fuhren die Menschen aber auch selbst vor, uns sei es sturzbetrunken in die JVA um eine Haftstrafe anzutreten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er wollte ein Flugzeug vor einem Regenbogen fotografieren, als es plötzlich hell am Himmel zuckte: Birk Möbius ist am Sonntagabend ein wohl einzigartiges Bild am Himmel über Leipzig gelungen.

25.08.2014

Sachsen Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) hat von der Bundesregierung ein klares Bekenntnis zur Abschaffung der Roaming-Gebühren gefordert. Das auch von der EU befürwortete Aus für die Gebühren für die Nutzung ausländischer Mobilfunknetze müsse in der Digitalen Agenda der Bundesregierung verankert werden, verlangte Morlok am Montag in Dresden.

25.08.2014

Auf der neuen Bahntrasse Erfurt-Leipzig/Halle fließt seit Montag Strom durch die Oberleitung. Damit beginnt eine fast eineinhalbjährige Testphase für diesen Teil der ICE-Neubaustrecke von Nürnberg nach Berlin, wie ein Sprecher der Deutschen Bahn sagte.

25.08.2014
Anzeige