Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Ende von Feininger-Ausstellung und Bauhaus-Jahr

Ende von Feininger-Ausstellung und Bauhaus-Jahr

Mit dem Ende der Feininger-Ausstellung in Apolda am Sonntag ist der Veranstaltungsreigen zum Bauhaus-Jahr 2009 in Thüringen zu Ende gegangen. Am letzten Tag des Bauhaus-Jahres reisten noch einmal mehr als hundert Kunstbegeisterte nach Apolda, um die Werke von Lyonel Feininger (1871-1956) im Kunsthaus zu sehen.

Voriger Artikel
Die Sachsen verursachen weniger Müll
Nächster Artikel
81-jähriger Thüringer erfriert bei Spaziergang - Auch drei Österreicher sterben

Apolda. Die Ausstellung mit Werken des Künstlers, der 1919 von Walter Gropius als erster Lehrer an die berühmte Kunstschule nach Weimar berufen wurde, sahen nach Angaben der Veranstalter seit September rund 11 200 Gäste. Alle Ausstellungen und Veranstaltungen zum Geburtstag des Bauhauses, das vor 90 Jahren in Weimar gegründet wurde, lockten mehr als eine halbe Million Menschen an.

Im Kunsthaus waren seit dem 13. September Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Radierungen und Holzschnitte zu sehen. Ein Schwerpunkt bildeten die Motive Thüringer Dorfkirchen, die der Künstler bei seinen Touren durch das Weimarer Umland kennengelernt und immer wieder gemalt oder gezeichnet hatte. Die Arbeiten waren unter anderem vom Museum of Modern Art (MoMA) und dem Guggenheim-Museum in New York sowie dem Sprengel-Museum in Hannover ausgeliehen.

Offiziell war das Bauhaus-Jahr schon am Freitag zu Ende gegangen. Die Veranstalter erwähnten die positive Wirkung auf die Touristenzahlen in der Region Erfurt, Jena, Weimar und Weimarer Land. Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) wertet das Bauhaus-Jahr ebenfalls als Erfolg. Es habe den weltweiten Fokus auf Thüringen gelenkt „Das Bauhaus ist ein wichtiger Teil des kulturellen Reichtums von Thüringen.“ Sie werde sich daher für den Bau des neuen Bauhaus-Museums einsetzen, das bis 2013 in Weimar entstehen soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr