Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Erinnerungslicht für Oury Jalloh entzündet - "Fall ist Mahnung und Auftrag zugleich“
Region Mitteldeutschland Erinnerungslicht für Oury Jalloh entzündet - "Fall ist Mahnung und Auftrag zugleich“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 07.01.2012
Anzeige

„Der Fall Oury Jalloh ist Mahnung und Auftrag zugleich“, sagte Marco Steckel von der Beratungsstelle für Opfer rechter Gewalt am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Alle an dem noch immer ungelösten Fall Beteiligten müssten sich der Verantwortung stellen und Ausländer eine stärkere Stimme erhalten.

Trotz der noch ungeklärten Schuldfrage einigten sich laut Steckel alle Teilnehmer der Gedenkveranstaltung auf die gemeinsame Trauer um einen Menschen, der in Polizeigewahrsam gestorben ist. In einer Zelle soll der 23-Jährige selbst ein Feuer entfacht haben, obwohl er an Händen und Füßen gefesselt war. Am Montag wird der Fall weiter vor dem Landgericht Magdeburg verhandelt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der sächsische FDP-Landeschef und Bundesvize Holger Zastrow hat seine Partei trotz schlechter Umfragewerte zu Zuversicht ermuntert. Die Meinung der Bürger sei oft nahe an dem, was auch die FDP wolle, sagte er am Samstag beim Dreikönigstreffen der Liberalen der Oberlausitz in Bautzen vor mehr als 100 Parteimitgliedern.

07.01.2012

Auf der Kundenliste des französischen Herstellers von Billig-Brustimplantaten PIP stehen nach Angaben des Sozialministeriums auch einzelne Ärzte und Kliniken in Thüringen.

07.01.2012

Rund 8000 sozial schwachen Familien und deren Kindern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat die Diakonie in den vergangenen fünf Jahren eine Auszeit von der Armut ermöglicht.

06.01.2012
Anzeige