Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Ex-Justizminister Mackenroth ist neuer Ausländerbeauftragter in Sachsen

Ex-Justizminister Mackenroth ist neuer Ausländerbeauftragter in Sachsen

Der CDU-Politiker Geert Mackenroth (64) ist neuer Ausländerbeauftragter in Sachsen. Bei seiner Wahl am Mittwoch erhielt er im Landtag 80 Stimmen; die CDU/SPD-Koalition hat zusammen 77 Sitze.

Voriger Artikel
Frankenberg richtet Landesgartenschau 2019 aus - Markkleeberg scheitert mit Bewerbung
Nächster Artikel
Warten auf Dialog-Bereitschaft: Sachsens Regierung will mit „Pegida“-Anhängern reden

Geert Mackenroth ist neuer Ausländerbeauftragter in Sachsen.

Quelle: dpa

Dresden. Die AfD hatte bereits im Vorfeld signalisiert, für dene ehemaligen sächsischen Justizminister zu votieren. Linke und Grüne traten mit einer gemeinsamen Kandidatin an: der Grünen-Politikerin Petra Zais aus Chemnitz. Sie kam auf 39 Stimmen und erhielt damit vier mehr als beide Parteien im Landtag Abgeordnete haben.

Mackenroth tritt die Nachfolge von Martin Gillo (CDU) an, der parteiübergreifend geschätzt war und den „Heim- TÜV“ zur regelmäßigen Kontrolle der Unterkünfte für Asylsuchende einführte. Gillo ist 69 Jahre alt und hatte nicht mehr für den neuen Landtag kandidiert. Der Beauftragte soll die Integration der in Sachsen lebenden Ausländer fördern und deren Belange wahren. Momentan sind das etwa  84 000 Menschen, die eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche haben. Der Ausländeranteil im Freistaat liegt damit bei 2,7 Prozent.

Das Amt des Ausländerbeauftragten existiert seit 1992. Dieser soll unabhängig und weisungsfrei arbeiten. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehört unter anderem eine jährliche Berichterstattung zur Situation der Ausländer. Auch um die Information der Bevölkerung und Öffentlichkeitsarbeit muss er sich kümmern. Des weiteren nimmt der Ausländerbeauftragte Bitten und Beschwerden entgegen und beteiligt sich an der Ausarbeitung von Gesetzesentwürfen.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr