Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Explosion in Mehrfamilienhaus bei Gera - Mann schwer verletzt
Region Mitteldeutschland Explosion in Mehrfamilienhaus bei Gera - Mann schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 30.11.2009
Die Polizei nahm eine Propangasflasche zur Untersuchung mit. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Lucka/Gera

Die 70 Jahre alte Frau des Mannes habe einen Schock erlitten. Ermittler nahmen den Herd und eine Propangasflasche für weitere Untersuchungen mit. Ob für die Explosion eher ein technischer Defekt oder falscher Umgang mit Gas infrage komme, sei bisher noch offen.

Nach der Explosion am Sonntagabend seien zwei Wohnungen im Erdgeschoss aufgrund der Schäden vorerst nicht bewohnbar. Die übrigen vier Wohnungen wurden nach Besichtigung durch einen Gutachter wieder freigegeben. Der Schaden wird auf mehrere 10 000 Euro geschätzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Tod eines Neugeborenen und seiner Mutter in Weimar gehen die Ermittler nicht von einem Selbstmord der 23-Jährigen aus. Die Obduktion habe ergeben, dass sie am hohen Blutverlust nach der Geburt gestorben sei, sagte ein Sprecher der Erfurter Staatsanwaltschaft am Montag.

30.11.2009

Der Unfall in einer thüringischen Bundeswehrkaserne geht mit großer Wahrscheinlichkeit auf einen Fehler des Autofahrers zurück. Das Gutachten schließe einen technischen Defekt aus, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Meiningen am Montag.

30.11.2009

Nach dem Brand einer Werkhalle einer Recyclingfirma im Chemiepark Bitterfeld-Wolfen wird die Suche nach der Brandursache vermutlich längere Zeit in Anspruch nehmen.

30.11.2009
Anzeige