Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Familientragödie im Vogtland: Frau nahm Medikamenten-Mix
Region Mitteldeutschland Familientragödie im Vogtland: Frau nahm Medikamenten-Mix
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 05.01.2010
Burgstein

Nach der Spurenlage hat sie zunächst ihren Mann (69) mit einer Axt erschlagen - er starb laut Polizei durch mehrere Hiebe auf den Kopf - und sich dann mit Tabletten vergiftet. Die Rechtsmediziner datierten den Todeszeitpunkt auf die Weihnachtstage. Eine genauere Bestimmung sei nicht mehr möglich, hieß es.

Die Leichen waren erst am Sonntag im Haus des Ehepaares im Burgsteiner Ortsteil Grobau von Tochter und Sohn gefunden worden. Die Geschwister hatten zuvor mehrere Tage vergeblich versucht, ihre Eltern telefonisch zu erreichen. Als Tatwaffe war eine Axt sichergestellt worden. Das Motiv der Frau sei „offenbar im familiären Bereich“ zu suchen, hatte die Polizei bereits am Montag mitgeteilt. Kriminaltechniker prüfen nun einen Abschiedsbrief, der am Tatort gefunden wurde. Über den Inhalt des Schreibens wurde nichts bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brand im Umspannwerk Oberlungwitz (Zwickau) sind bei frostigen Außentemperaturen westlich von Chemnitz mehrere Hundert Haushalte 21 Stunden ohne Strom geblieben.

05.01.2010

Wegen der sinkenden Steuereinnahmen hat Finanzminister Georg Unland (parteilos) eine Haushaltssperre verhängt. Die Ministerien müssen ihre Ausgaben bis zum Ende des Jahres um 140 Millionen Euro kürzen.

05.01.2010

Wegen der Probleme mit Neigetechnik-Zügen auf der Strecke Halle-Halberstadt-Hannover gilt dort vom kommenden Sonntag (10. Januar) an ein neuer Fahrplan. Längere Fahrzeiten seien dort jetzt berücksichtigt, so dass Reisende ihre Fahrt besser planen könnten, teilte die Deutsche Bahn AG am Dienstag in Leipzig mit.

05.01.2010