Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden beschäftigen trotz Krise mehr Menschen
Region Mitteldeutschland Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden beschäftigen trotz Krise mehr Menschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 27.01.2010
Die Unternehmen am Flughafen Leipzig/Halle steigerten ihre Beschäftigtenzahlen deutlich. Quelle: Armin Kühne
Leipzig

Das ist ein Plus von 5,3 Prozent. Rund 980 Mitarbeiter waren direkt bei den Unternehmen der Mitteldeutschen Airport Holding beschäftigt.

Die 143 Unternehmen am Flughafen Leipzig/Halle steigerten die Beschäftigtenzahlen deutlich um 8,4 Prozent auf rund 4460 Mitarbeiter. Am Flughafen Dresden International arbeiteten zum Jahresende 2009 rund 2930 Menschen. Das war im Jahresvergleich eine leichte Steigerung von 0,8 Prozent. Die Anzahl der Unternehmen am Dresdner Flughafen stieg um 4 Prozent auf 131.

Der Logistikstandort Leipzig erweise sich als einer der dynamischsten Wachstumskerne in Europa und damit als Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in Mitteldeutschland, sagte der Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG, Markus Kopp in einer Mitteilung. „Dies ist eine Bestätigung für unsere Infrastrukturpolitik. Flughäfen sind Brücken in Zentren der globalen Wirtschaft. Mit der zunehmenden weltweiten Arbeitsteilung werden damit auch weitere Unternehmensansiedlungen folgen Arbeitsplätze geschaffen“, betonte der Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die lag die Selbstmordrate in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland Nordrhein-Westfalen bei 6,8. Selbstmordrate ist im östlichen Teil Deutschlands weiterhin höher als in westlichen Regionen.

27.01.2010

Sachsen hat am Mittwoch vielerorts an die Opfer des Nationalsozialismus erinnert. Bei der zentralen Veranstaltung im Landtag verknüpften Redner das Gedenken mit einer klaren Absage an Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Gewalt.

27.01.2010

Unbekannte haben am Mittwoch einen Anschlag auf einen Geldautomaten der Sparkasse in Oschatz verübt. Die Täter sprengten im Servicepoint an der Nossener Straße zwischen 3 und 3.15 Uhr den Bankomaten.

27.01.2010