Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Forstminister: Sachsens Wälder sind in guter Verfassung - Regionale Unterschiede
Region Mitteldeutschland Forstminister: Sachsens Wälder sind in guter Verfassung - Regionale Unterschiede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 19.12.2014
Aufgehende Sonne im Wald. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Dresden

Der gute Zustand sei bereits seit einigen Jahren stabil.

Dabei gebe es allerdings regionale Unterschiede. So seien die Baumkronen im Erzgebirge, im östlichen Tiefland und im Vogtland dichter und grüner als in den übrigen Regionen. Laut Bericht sind 39 Prozent der Waldbäume gesund (2013: 37 Prozent), 46 Prozent sind schwach geschädigt und 15 Prozent haben deutliche Schäden.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landesregierung will den sächsischen Breiten- und Nachwuchssport in den nächsten beiden Jahren mit mehr als 39 Millionen Euro fördern. „Jeder Euro für den Sport ist ein gut investierter Euro in die Gesundheit der Menschen und das Fairplay in unserer Gesellschaft“, sagte Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Freitag.

19.12.2014

Bundespräsident Joachim Gauck kommt im Februar zum Gedenken an die Zerstörung Dresdens vor 70 Jahren in die sächsische Landeshauptstadt. Der oberste Repräsentant der Bundesrepublik wird in der Frauenkirche sprechen und sich in die Menschenkette einreihen, die am Abend das Stadtzentrum umschließt.

17.12.2014

Sachsens Regierung hat ihr Gesprächsangebot an Teilnehmer der Anti-Islam-Bewegung „Pegida“ erneuert und will ihnen die Angst vor dem Fremden nehmen. Die für Integration zuständige Staatsministerin Petra Köpping (SPD) nahm am Mittwoch im Landtag nur den Kern der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ von der Offerte aus.

17.12.2014
Anzeige