Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Freistaat Sachsen subventioniert Landwirte mit hunderten Millionen - Erlöse sinken
Region Mitteldeutschland Freistaat Sachsen subventioniert Landwirte mit hunderten Millionen - Erlöse sinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 27.06.2014
Ein Mähdrescher bei der Weizenernte. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Bennewitz

Schwerpunkt sei die tiergerechte Haltung, sagte Agrarminister Frank Kupfer (CDU) am Freitag beim symbolischen Start der Getreideernte im nordsächsischen Bennewitz. Bauern, die ihren Tieren mehr Platz, besondere Bodenbeläge oder mehr Einstreu bieten wollen, bekommen demnach zusätzlich einen Förder-Bonus. Weitere 338 Millionen Euro sind unter anderem für die ökologische Landwirtschaft vorgesehen.

Gebraucht werde eine wettbewerbsfähige und nachhaltige Landwirtschaft, sagte Kupfer. Egal ob ökologisch oder konventionell, sie sei eine Grundvoraussetzung für die Entwicklung des ländlichen Raumes. Die ländlichen Gebiete umfassten in Sachsen über 80 Prozent der Landesfläche, hier lebten 45 Prozent der Bevölkerung, betonte Kupfer. Der Landesbauernverband erwartet nach einem trockenen Frühjahr eine durchschnittliche Ernte. Es sei nicht mit Spitzenerträgen zu rechnen.

Sorgen bereitet den Landwirten die Preisentwicklung auf den europäischen Märkten. Momentan liegen die Erlöse für Getreide und Raps um 25 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Die sächsischen Landwirte bearbeiten in diesem Jahr laut Verband mehr als 700 000 Hektar Ackerland. Davon entfallen 401 000 Hektar auf den Getreideanbau, 6700 Hektar auf Hülsenfrüchte, 18 800 Hektar auf Hackfrüchte, wie etwa Kartoffeln. Auf 138 600 Hektar werden unter anderem Winterraps und Rüben angebaut.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Innenministerium hat die Symbole des Motorradrocker-Clubs Hells Angels in Sachsen verboten. „Sachsen duldet nur solche Motorradclubs, die sich an Recht und Gesetz halten“, erklärte Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Freitag.

27.06.2014

Verbraucher in Sachsen müssen weniger Geld für Kleidung, Gemüse und Grillfleisch zahlen. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Kamenz mitteilte, erreicht die Jahresteuerung im Juni voraussichtlich 0,9 Prozent - und bleibt damit weiterhin unter einem Prozent.

27.06.2014

Die sächsische FDP will für die Landtagswahl am 31. August einen personalisierten Wahlkampf führen und auf prominente Politiker aus der Bundespartei verzichten.

27.06.2014
Anzeige