Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News Frivol und weniger treu: Der Osten tickt in Liebesdingen anders

In Bett und Beziehung Frivol und weniger treu: Der Osten tickt in Liebesdingen anders

Im Osten betrügen die Menschen ihren Partner häufiger, das fand eine Umfrage zum tag der Deutschen Einheit heraus. Dafür wollen die Menschen im Osten häufiger Kinder - und brauchen dazu keinen Trauschein.

Symbolbild

Quelle: dpa

Leipzig. In der Liebe gibt es 27 Jahre nach der Wende immer noch Unterschiede zwischen Ost und West. So sind die Altbundesbürger ihren Partnern treuer. Auch das Familienmodell ist im Westen ein anderes. Das geht aus einer Umfrage eines Marktforschungsinstituts im Auftrag des Dating-Portals Parship hervor.

Die repräsentative Befragung ergab, im Osten sind 29 Prozent der Menschen in einer Beziehung schon Mal fremdgegangen. Die Altbundesbürger waren wesentlich treuer: Nur 22 Prozent riskierten ihre Beziehung auf diese Art und Weise. Wenn es um das Glück in der eigenen Partnerschaft geht, sind sich die Deutschen bundesweit einig. 59 Prozent sind mit ihrem aktuellen Beziehungsstatus zufrieden.

Auch bei den Familienmodellen unterscheiden sich die Regionen. In den alten Bundesländern herrscht noch ein konservatives Familienmodell vor. 52 Prozent leben mit Trauschein und dem gemeinsamen Nachwuchs zusammen. Im Osten hingegen lebt jeder vierte in einer Patchwork-Familie. Bundesweit ist der Wunsch nach Kindern groß. Jeder vierte wünscht sich eigenen Nachwuchs. Dabei ist der Kinderwunsch in den neuen Bundesländern mit 83 Prozent etwas ausgeprägter als im Westen mit 75 Prozent – dabei planen 15 Prozent ein Leben komplett ohne Kinder.

Auch nach Klischees wurde von den Marktforschern gefragt. 41 Prozent der Westdeutschen glauben, Ostler seien freizügiger ja frivoler, wenn es um Liebesdinge gehe. 29 Prozent halten Ostdeutsche für trink- und feierfreudig. Die Ostdeutschen halten Westler für aufgeschlossen und redselig (32 Prozent). 29 Prozent sagen, Menschen aus dem Westen seien schlagfertig und humorvoll.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr