Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Gedenktafel zum NS-Widerstand in Zwickau verschwunden
Region Mitteldeutschland Gedenktafel zum NS-Widerstand in Zwickau verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 20.02.2012
Im einstigen Reichsbahnausbesserungswerk in Zwickau ist eine bronzene Gedenktafel zum Widerstand gegen den Nationalsozialismus verschwunden. Quelle: dpa
Anzeige
Zwickau

Auf der in den 1980er-Jahren errichteten Tafel ist eine Faust abgebildet, die Inschrift erinnert an illegale Treffen deutscher Antifaschisten mit vorwiegend aus der Sowjetunion stammenden Kriegsgefangenen zwischen 1942 und 1945.

In der DDR war das Zwickauer Ausbesserungswerk laut Ackermann das größte für Güterzug-Dampflokomotiven. Gemeinsam mit dem Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) forderte der Verein die Stadt auf, das in ihrem Besitz befindliche Areal vor Zerstörung zu sichern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich mehrere Sachsen haben am vergangenen Samstag Glück beim Lotto gehabt. Je 100.000 Euro aus der Zusatzlotterie Super 6 gingen an einen Leipziger und einen Bewohner des Landkreises Mittelsachsen.

20.02.2012

Praxisnah ist der Unterricht für Zuwanderer aus aller Welt in der kleinen Stadt Freital bei Dresden allemal. Kurz bevor der sächsische Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Montag zum Hospitieren erscheint, wird in einer Klasse der Konjunktiv II geübt.

20.02.2012

Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) hat gefordert, sämtliche V-Leute des Verfassungsschutzes dauerhaft aus der NPD abzuziehen. „Wir müssen alles unternehmen, um ein neues NPD-Verbotsverfahren zum Erfolg zu führen“, sagte sie in einem Interview mit der „Welt am Sonntag“.

19.02.2012
Anzeige