Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Großer Wurf im Wolfsrudel Dauban - 13 kleine Welpen stromern durch Ostsachsen
Region Mitteldeutschland Großer Wurf im Wolfsrudel Dauban - 13 kleine Welpen stromern durch Ostsachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 20.08.2014
Archivbild Quelle: dpa
Anzeige
Rietschen

Aus anderen Ländern seien auch Wurfgrößen von zehn Welpen bekannt. Die Experten wollten allerdings nicht ausschließen, dass es im Fall von Dauban um zwei Würfe geht, beispielsweise Nachkommen der Daubaner Wölfin und einer ihrer Töchter. Genetische Proben sollen Aufklärung bringen. Wölfe leben in Kleinfamilien.

Ein Rudel besteht aus den beiden Elterntieren und ihren Nachkommen. Die meisten Jungtiere wandern im Alter von ein bis zwei Jahren ab. Einzelne Tiere können aber auch drei Jahre und länger im Elternrudel bleiben. Manchmal zieht ein Rudel auch mehr als ein Wurf auf - zum Beispiel wenn ausreichend Nahrung verfügbar ist. Derzeit sind in Sachsen zwölf Rudel oder Paare nachgewiesen. Sie werden nach ihren Herkunftsgebieten benannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Klage vor dem Sächsischen Oberverwaltungsgericht wollen ein Anwohner und die Umweltorganisation BUND die Erweiterung des Braunkohletagebaus im ostsächsischen Nochten (Landkreis Görlitz) stoppen.

20.08.2014

Gegen den Bundesvorsitzenden der rechtsextremen NPD, Udo Pastörs, ist nach Angaben der sächsischen Grünen Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs erstattet worden.

17.07.2015

Kaum noch 20 Grad und nachts einstellige Werte: Die Zeit der Miniröcke und Hotpants in Sachsen ist vorbei - vorerst. „Der Sommer macht auf Herbst“, sagte Meteorologe Florian Engelmann vom Deutschen Wetterdienst in Leipzig am Mittwoch.

20.08.2014
Anzeige