Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Großpösna rodet Weinreben am Störmthaler See

Großpösna rodet Weinreben am Störmthaler See

Leipzig/Großpösna. Nach langem Streit mit dem sächsischen Umweltministerium um Weinreben am Störmthaler See gibt die Gemeinde Großpösna (Kreis Leipzig) nach.

Voriger Artikel
Hintergrund: Erst Militär, dann Urlauber: der Flugplatz Leipzig-Altenburg
Nächster Artikel
Fast drei Viertel der Haushalte in Sachsen sind online - Nachholbedarf im Freistaat

Nach langem Streit hat der Gemeinderat von Großpösna beschlossen, die Reben im Weingarten am Störmthaler See zu roden.

Quelle: André Kempner

Der Gemeinderat beschloss, die Weinstöcke zu roden. Die Reben würden im April entfernt, sagte Bürgermeisterin Gabriela Lantzsch am Dienstag in Großpösna.

Die Gemeinde kommt damit einer Forderung des Umweltministeriums nach, das den Weinanbau an den Hängen des gefluteten Tagebausees für illegal erklärt hatte. Allerdings plant ein eigens gegründeter Verein Störmthaler Wein e.V. schon eine neue Anpflanzung - als Hobbyweinbau.   

Ohne die notwendigen „weinrechtlichen Pflanzrechte“ hatte Großpösna 2008 die Reben auf 3000 Quadratmetern am Ostufer des Störmthaler Sees angebaut. Dafür soll die Gemeinde insgesamt 8500 Euro Strafe an das Umweltministerium zahlen. Im Februar bestätigte das Leipziger Verwaltungsgericht die verhängte Geldbuße. Das Urteil sei zwar noch nicht rechtskräftig, dennoch wolle die Gemeinde weiteren Sanktionen aus dem Weg gehen, sagte Lantzsch.   

Großpösna wollte nach eigener Auskunft keinen Profi-Weinbau aufziehen und sächsischen Winzern Konkurrenz machen. Der Hang wurde kurz nach der Bepflanzung an den Weinverein verpachtet. Dieses Vorgehen ließen die Verwaltungsrichter aber nicht gelten: Der verbotene Weinanbau könne mit der Übergabe an private Weinfreunde nicht nachträglich legalisiert werden, hieß es.  

 „Mit der Rodung des Weingartens verliert die Gemeinde Großpösna vorerst einen touristischen Anziehungspunkt, der sich bei vielen Gästen und Einheimischen großer Beliebtheit erfreute“, erklärte die Gemeinde. Die Betonung liegt auf „vorerst“ - denn der Weinverein hegt schon konkrete Pläne. „Hobbyweinbau bleibt ja trotzdem erlaubt“, sagte Vereinsmitglied Klaus Füßer, der als Rechtsanwalt die Kommune in dem Streit betreut hat. „Der Verein plant, zügig die Flächen, die jetzt abrasiert werden, wieder aufzureben.“

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr