Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hartz IV: Erneut mehr Sanktionen in Sachsen

Leichter Anstieg Hartz IV: Erneut mehr Sanktionen in Sachsen

In Sachsen nimmt die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger weiter zu: Im vergangenen Jahr haben die sächsischen Jobcenter insgesamt 74.780-mal wegen Versäumnissen die Leistungen gekürzt, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mitteilte. Im Vergleich zum Jahr 2014 sind das 1509 mehr Sanktionen.

In Sachsen nimmt die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger weiter zu. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. In Sachsen nimmt die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger weiter zu: 2015 haben die sächsischen Jobcenter bei 27.871 Empfängern wegen Versäumnissen die Leistungen gekürzt, bei einigen sogar mehrfach, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit in Chemnitz mitteilte. Insgesamt gab es 74.780 Kürzungen. Im Vergleich zum Jahr 2014 sind das 1509 Sanktionen mehr. Durchschnittlich hatte Sachsen im Vorjahr 271.400 erwerbsfähige Bezieher von Arbeitslosengeld II. Auch in Thüringen nahmen die Sanktionen im Vorjahr zu (plus 2762 auf 35.005), ebenso in Sachsen-Anhalt (plus 524 auf 44.861).

Der Anstieg dürfe nicht überbewertet werden, sagte Regine Schmalhorst, Vizechefin der Regionaldirektion Sachsen. „Die meisten der in den Jobcentern gemeldeten Frauen und Männer verhalten sich richtig, wollen arbeiten und bemühen sich um Arbeit.“ Der mit Abstand häufigste Grund für die Kürzung: Nicht eingehaltene Termine im Jobcenter. 79,1 Prozent aller Sanktionen entfielen allein auf solche Verstöße. Das sei auch der Hauptgrund für den Anstieg der Gesamtzahl der Sanktionen, betonte Schmalhorst. Zweithäufigster Grund für Leistungskürzungen war die Weigerung, eine angebotene Stelle anzutreten.

Knapp eine Million Sanktionen bundesweit

Bundesweit sind 980.100 Sanktionen gegenüber Hartz-IV-Empfänger ausgesprochen worden. Das sind 21.000 weniger als 2014. Die Zahl der Sanktionen ist damit das erste Mal seit 2011 wieder unter die Marke von einer Million gesunken. Allerdings gab es auch bundesweit mehr Sanktionen wegen Meldeversäumnissen. Hingegen sind Strafen wegen der Ablehnung einer Arbeit, Ausbildung oder beruflichen Weiterbildung zurückgegangen. Das führt die Bundesarbeitsagentur auf die gute Lage am Arbeitsmarkt und die intensivere Betreuung von Arbeitssuchenden zurück.

Von Andreas Dunte

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr