Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland „Heiße Kartoffel“ für Bundesinnenminister de Maizière - Ehrung in Leipzig
Region Mitteldeutschland „Heiße Kartoffel“ für Bundesinnenminister de Maizière - Ehrung in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 27.06.2014
Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Quelle: dpa
Leipzig

Die undotierte Auszeichnung wird am 24. Oktober im Bundesverwaltungsgericht und zum 22. Mal vergeben, wie der Verein am Freitag mitteilte. Damit werde de Maizière für sein langjähriges politisches Wirken und seinen Einsatz für den Osten Deutschlands geehrt.

Er habe sich wie kaum ein anderer Politiker seit 1989 für Aufbau, Entwicklung und Zusammenwachsen von Ost und West engagiert und in vielen politischen Ämtern auf Landes- und Bundesebene in Schwerin, Dresden und Berlin „in vorbildlicher Weise“ die Interessen des Landes und seiner Menschen vertreten. Die Preisträger bekommen eine Skulptur, die der Leipziger Künstler Jörn Konrad jährlich als Unikat fertigt.

Der Mitteldeutsche Presseclub vergibt sie seit 1993 an Menschen, die sich in besonderem Maß für die Region Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen engagieren und Schwierigkeiten gemeistert haben. Zu den bisher Geehrten gehören der Evolutionsforscher Svante Pääbo, Volkswagen-Chef Martin Winterkorn, Dirigent Kurt Masur und Ex-Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schmerzmittel, Antibiotika und Psychopharmaka: Immer häufiger lassen sich Rückstände von Medikamenten in der Umwelt nachweisen, sagt Karin Bernhardt, Sprecherin des sächsischen Landesumweltamtes.

27.06.2014

Union und Opposition in Sachsen beurteilen den Einlass von Anhängern der rechtsextremen NPD in den Landtag komplett unterschiedlich. Während Linke, SPD und Grüne in der Entscheidung einen Fehler sehen, äußerte die CDU am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Innenausschusses Verständnis.

26.06.2014

Sachsen will Jugendfeuerwehren mit mehr Geld ausstatten. Konkrete Summen wurden bei der Präsentation eines Konzepts für die Freiwilligen Feuerwehren am Donnerstag in Dresden zwar nicht genannt.

26.06.2014