Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hintergrund: Feuerwehr auf dem Flughafen Leipzig-Halle

Hintergrund: Feuerwehr auf dem Flughafen Leipzig-Halle

Auf dem Flughafen Leipzig-Halle sind zwei Feuerwachen ständig mit 25 hauptberuflichen und sechs nebenberuflichen Feuerwehrkräften besetzt. Unterstützt werden sie von sechs Einsatzkräften der Betriebsfeuerwehr des Logistikunternehmens DHL.

ten der Betriebsfeuerwehr des Logistikunternehmens DHL. Insgesamt arbeiten 225 Einsatzkräfte abwechselnd im Schichtdienst.

Ausrüstung:

Zum Fuhrpark der Feuerwehr gehören unter anderem sechs Flugfeldlöschfahrzeuge vom Typ Rosenbauer „Panther“. Diese Spezialfahrzeuge wiegen jeweils mehr als 40 Tonnen, haben über 1000 PS und fahren bis zu 140 Stundenkilometer schnell. Hinzu kommen rund 20 weitere Fahrzeuge, darunter auch mehrere Sattelschlepper und ein Rettungstreppenfahrzeug.

Anforderungen:

Die Feuerwehr erfüllt die höchsten Standards der Luftfahrtbehörde, damit alle Flugzeugtypen in Leipzig landen dürfen. So passierten das Flugfeld schon der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, und die Antonow An-225, das größte Flugzeug überhaupt. Innerhalb von 30 Sekunden müssen die Fahrzeuge im Notfall aus den Wachen ausrücken. Insgesamt maximal drei Minuten haben sie Zeit, dann müssen die Helfer an jeder Stelle des Flughafens zum Löschen bereit sein. Einsatzgebiet ist das gesamte Areal des Airports. Auf Anforderung des Landes sind Einsätze auch außerhalb des Flughafens möglich, wenn die Sicherheit dort nicht gefährdet ist.

Aufgaben:

Im Jahr kommt die Flughafenfeuerwehr auf mehr als 3000 Einsätze. Seit den 1970er Jahren musste sie allerdings zu keinem Großeinsatz ausrücken. Aufgaben sind unter anderem die Sicherung von Landungen, bei denen die Piloten ein Problem vermuten. Auch beim Betanken eines mit Passagieren besetzten Flugzeuges ist die Feuerwehr präsent. Viele der Einsätze betreffen kleinere Vorfälle. So leisten die Mitarbeiter technische Hilfe, etwa wenn Passagiere im Fahrstuhl stecken bleiben. Zudem sind sie für Rettung und medizinische Versorgung von Kranken und Verletzten verantwortlich und helfen beim Winterdienst.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr