Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Hubschrauber messen Radioaktivität in Sachsen und Thüringen
Region Mitteldeutschland Hubschrauber messen Radioaktivität in Sachsen und Thüringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 06.10.2014
Mit Hilfe von Hubschraubern wollen Experten drei Tage lang Sachsen und Thüringen auf radioaktive Belastungen untersuchen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Dresden/Erfurt

In diesem Jahr werden von Dienstag an Gebiete um Seelingstädt, Zwickau, Lengenfeld, Schneeberg, Freital und Johanngeorgenstadt überflogen und radiologisch kartiert. Strahlenschutzexperten haben die Orte bereits bei Messflügen in den Jahren 1997, 2003 und 2010 untersucht. 

Am Donnerstag soll zudem das Betriebsgelände des Forschungszentrums Rossendorf bei Dresden überflogen werden. Nach Angaben der Behörden sind die Hubschrauber in der Zeit zwischen 9 und 18 Uhr in einer Höhe von etwa 100 Metern unterwegs

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gut eine Woche nachdem der Lotto-Jackpot in Sachsen geknackt wurde, ist die Suche nach dem Gewinner beendet: Rund neun Millionen Euro gehen ins Vogtland. Die frischgebackene Millionärin erfuhr erst durch einen Zeitungsbericht von ihrem Glück.

06.10.2014

Zwei Verhandlungsrunden und einen Warnstreik hat es gebraucht. Jetzt steigen für die DHL-Beschäftigten am Drehkreuz Leipzig/Halle die Löhne. Die rund 3500 Mitarbeiter der Posttochter bekommen zum 1. Dezember 2014 mehr Geld.

06.10.2014

Die Studentin Josephin Frenzel (20) und der Stylist Dave Bartsch (26) sind Miss und Mister Sachsen 2014/2015. Die beiden Chemnitzer setzten sich am Sonntag in ihrer Heimatstadt bei dem offiziellen Vorentscheid zur Miss- und Mister-Germany-Wahl durch.

05.10.2014