Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
News IKK classic erhebt nach Fusion keinen Zusatzbeitrag

IKK classic erhebt nach Fusion keinen Zusatzbeitrag

Die mit 1,8 Millionen Versicherten größte Innungskrankenkasse Deutschlands, die IKK classic, wird 2010 keinen Zusatzbeitrag erheben. Mit einem Haushaltsvolumen von knapp 3,6 Milliarden Euro verfüge sie über ein solides finanzielles Fundament, sagte der neue Vorstandsvorsitzende Gerd Ludwig am Mittwoch zur konstituierenden Verwaltungsratssitzung in Weimar.

Weimar. Für die 3000 Mitarbeiter in 180 Geschäftsstellen werde es in den kommenden vier Jahren keine fusionsbedingten Kündigungen geben, erklärten Vorstand und Personalrat. Zur IKK classic fusionierten am 1. Januar die vier IKK Baden-Württemberg/Hessen, Hamburg, Sachsen und Thüringen.

Der Zusammenschluss ist nach Angaben der neu gewählten Gremien kein „Notpakt“, sondern eine Reaktion von vier gesunden Unternehmen auf gravierende Veränderungen in Gesellschaft und Politik. Sie gehöre damit zu den 15 mitgliederstärksten Krankenkassen und könne ihren Einfluss in Verhandlungen nutzen, um die besten Leistungen für die Versicherten zu erzielen, sagte Verwaltungsratsvorsitzender Manfred Hoff.

Die regionale Kundenbetreuung in den fünf Bundesländern könne sogar noch ausgebaut werden. Den 1,8 Millionen Versicherten stünden weiterhin die bisherigen persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung. Sämtliche Zusatzleistungen und Extras der einzelnen Kassen werden zusammengeführt. Großes Augenmerk gelte der Gesundheitsvorsorge und der betrieblichen Gesundheitsförderung. Mit Wahltarifen und dem Bonusprogrammen könnten die Versicherten pro Jahr ihre Gesundheitskosten um mehr als 1000 Euro senken, hieß es.

Sitz der IKK classic, die sich vor allem als Krankenversicherung für das Handwerk und den Mittelstand versteht, ist Dresden. Hauptverwaltungen gibt es in Dresden, Erfurt, Hamburg, Ludwigsburg und Wiesbaden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr