Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Inflationsrate in Sachsen erreicht tiefsten Stand seit 2010
Region Mitteldeutschland Inflationsrate in Sachsen erreicht tiefsten Stand seit 2010
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 02.06.2014
Schlechte Zeiten fürs Sparschwein: Die Sparzinsen liegen unter der Inflation. Quelle: Peter Kneffel
Anzeige
Kamenz

Ausschlaggebend dafür seien vor allem die gesunkenen Preise für Nahrungsmittel (-0,3 Prozent) und Energie (-1,4 Prozent).

3 Prozent günstiger wurden binnen Jahresfrist Kraftstoffe. Heizöl verbilligte sich um 3,8 Prozent. Um 15,4 Prozent niedriger lagen im Jahresvergleich die Gemüsepreise. Im Monatsvergleich gingen die Preise für Nahrungsmittel sowie für Bekleidung und Schuhe zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit altersübergreifendem Unterricht sollen kleine Grundschulen im ländlichen Raum trotz wegbrechender Schülerzahlen erhalten werden. Schulen, in denen die Mindestschülerzahl zur Klassenbildung absehbar regelmäßig nicht mehr erreicht werde, könnten die Klassenstufen eins und zwei sowie drei und vier gemeinsam unterrichten, sagte die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) am Montag bei der Vorlage eines Leitfadens zum altersgemischten Lernen in Dresden.

02.06.2014

Eine Mehrheit der Deutschen lehnt weitere Braunkohle-Tagebaue ab. Das geht aus einer Umfrage hervor, die Greenpeace in Auftrag gegeben hatte. Die Umweltschutzorganisation präsentierte die Ergebnisse am Sonntag, wenige Tage vor der erwarteten Entscheidung über den Tagebau Welzow-Süd in der Lausitz.

01.06.2014

In Leipzig hat am Samstag die Erde gewackelt. Aus Liebertwolkwitz, Leutzsch und aus der Südvorstadt meldeten sich besorgte Bürger über die sozialen Netzwerke.

31.05.2014
Anzeige