Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Jüdischen Gemeinden fehlt Nachwuchs - Treffen liberaler Juden
Region Mitteldeutschland Jüdischen Gemeinden fehlt Nachwuchs - Treffen liberaler Juden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 24.04.2014
Gemeinderabbiner Alexander Nachama vor der Synagoge in Dresden. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

„Momentan sind wir ein bisschen auf der Suche nach der Jugend, junge Menschen fehlen besonders im Gemeindealltag“, sagte der Dresdner Gemeinderabbiner Alexander Nachama der Nachrichtenagentur dpa.

Er ist angesichts des Zuspruchs bei den Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche aber optimistisch. „Wenn da keiner käme, würde ich mir Sorgen machen.“ Die Jüdische Gemeinde zu Dresden ist derzeit auch Gastgeber einer Arbeitstagung des Dachverbandes der liberalen jüdischen Gemeinden in Europa (EUPJ).

Mehr als 270 Teilnehmer aus 20 Ländern wollen sich dabei bis Sonntag in der Elbestadt unter anderem in Gottesdiensten, Workshops, Podiumsdiskussionen und Vorträgen mit dem Thema „Glaube und Handeln“ auseinandersetzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Obstbauern bangen um ihre Erdbeerernte. Nächtlicher Frost habe in der vergangenen Woche viele Blüten erfrieren lassen, hieß es vom Landesverband Sächsisches Obst.

23.04.2014

Die jährlichen Polizeieinsätze rund um den 13. Februar in Dresden kommen Sachsen teuer zu stehen. Nach einer vom Innenministerium vorgelegten Übersicht musste der Freistaat 2010 an die Bundespolizei und die Polizei anderer Bundesländer knapp 3,1 Millionen Euro für ihre Unterstützung überweisen.

23.04.2014

Die sächsische Regierung geht davon aus, dass alle im Fluthilfefonds für den Freistaat vorgesehenen Mittel zur Beseitigung der Hochwasserschäden auch gebraucht werden.

23.04.2014
Anzeige