Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Katrin Budde neue SPD-Chefin in Sachsen-Anhalt
Region Mitteldeutschland Katrin Budde neue SPD-Chefin in Sachsen-Anhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 19.12.2009
Magdeburg

Für Budde sprachen sich 60 Delegierte aus, Hövelmann erhielt 41 Stimmen. Ein Delegierter enthielt sich. Der 42 Jahre alte Innenminister war nach der deutlichen Niederlage der SPD bei der Bundestagswahl heftig in die Kritik geraten.   

Bei der Abstimmung im September hatte die SPD in Sachsen-Anhalt nur 16,9 Prozent erhalten und damit ihr Ergebnis der Bundestagswahl 2005 halbiert. In der Folge war vor allem Hövelmann in die Kritik geraten. Er hatte aber einen Rücktritt abgelehnt, weil er sich nicht zum alleinigen Sündenbock machen lassen wollte. Daraufhin war der gesamte Vorstand zurückgetreten, um den Weg für einen personellen Neuanfang frei zu machen. Budde war bisher stellvertretende Vorsitzende des SPD-Landesverbandes. Hövelmann war seit 2004 SPD-Landeschef.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Hermsdorf fordert beim erneuten Ausbau des Hermsdorfer Kreuzes besseren Lärmschutz. Sollte kein spezieller Flüsterasphalt und keine gekrümmten Schallschutzwände installiert werden, werde die Stadt vor Gericht ziehen, sagte Bürgermeister Gerd Pillau am Samstag.

19.12.2009

Drama im Zoo Aschersleben: Der weiße bengalische Tiger Karim, die Attraktion in dem Tierpark, hat am Samstag eine Tierpflegerin angegriffen und schwer verletzt.

19.12.2009

Ein 13 Jahre alter Junge hat im vogtländischen Auerbach einen Autounfall verursacht und ist danach geflüchtet. Wie die Polizeidirektion Westsachsen am Samstag erklärte, steuerte er gegen 1 Uhr nachts den Wagen, als er die Kontrolle verlor und gegen ein abgeparktes Auto stieß.

19.12.2009