Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Koalition rudert zurück: Keine Rente mit 60 für Sachsens Landtagsabgeordnete
Region Mitteldeutschland Koalition rudert zurück: Keine Rente mit 60 für Sachsens Landtagsabgeordnete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 29.04.2015
Quelle: dpa
Dresden

Abgeordnete sollen künftig nach 63 Jahren und einer Landtagszugehörigkeit von mindestens 15 Jahren ihre volle Rente genießen dürfen, sagten die Fraktionsvorsitzenden Frank Kupfer (CDU) und Dirk Panter (SPD). Bei der Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Büros und Mitarbeiter um monatlich 1000 Euro soll es aber bleiben.

Am Mittwoch soll der Landtag über das Gesetz entscheiden. Die bisherigen Pläne von CDU und SPD hatten wochenlang für massive Proteste gesorgt. Opposition, Gewerkschaften und Wirtschaft waren gegen die geplante Neuregelung Sturm gelaufen.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Naturschutzbund (NABU) ruft zum 11. Mal zur Stunde der Wintervögel auf. Zwischen dem 08. und 10. Mai sollen so viele Teilnehmer wie möglich eine Stunde lang die Vögel im Garten, vor dem Balkon oder im Park zu beobachten und zu zählen.

28.04.2015

T-Shirts und Sandalen können in Sachsen vorerst im Schrank bleiben. Die Temperaturen sind im Keller, oberhalb von 400 Metern hat es vielerorts am Dienstag noch einmal geschneit.

28.04.2015

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat die Sachsen aufgefordert, die Chancen des Wandels zu nutzen. Der von seiner schwarz-roten Regierung vorgelegte Doppelhaushalt biete die Grundlage dafür, sagte er am Dienstag zum Auftakt der Generaldebatte im Landtag.

28.04.2015