Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Landesbühnen Sachsen feiern Karl May mit Festtagen in Radebeul
Region Mitteldeutschland Landesbühnen Sachsen feiern Karl May mit Festtagen in Radebeul
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:17 06.03.2012
Der Darsteller Marc Schützenhofer als Winnetou posiert am Dienstag bei einem Fototermin in Radebeul anlässlich einer Pressekonferenz der Landesbühnen Sachsen. Quelle: Arno Burgi dpa
Anzeige
Radebeul/Rathen

Darüber hinaus entsendet es zwei Darsteller zur Eröffnung des Museumspädagogischen Zentrums im Radebeuler Karl-May-Museum, gaben die Landesbühnen am Dienstag bekannt. Marc Schützenhofer spielt in Inszenierungen der Radebeuler gewöhnlich den Winnetou, Holger Uwe Thews ist Old Shatterhand. Bei den Karl-May-Festtagen in Radebeul (18. bis 20. Mai) zeigen beide auch Ausschnitte aus der Neuinszenierung von „Old Surehand", die am 15. Juni auf der Felsenbühne in Rathen Premiere hat. [gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_15391]Sogar die Musiker des Theaterorchesters stimmen sich auf den Jubilar ein. Am 19. Mai spielen sie im Radebeuler Stammhaus ein Programm, das unter anderem Aaron Coplands „Appalachian Spring"- Orchester Suite und Filmmusiken von Ennio Morricone enthält. Das Konzert wird einen Tag später im Konzertsaal der Musikhochschule in Dresden wiederholt.Die Felsenbühne präsentiert in der Sommersaison aber nicht nur Wild-West. Das Programm in der malerischen Felsenkulisse umfasst auch Klassiker wie die Oper „Der Freischütz", das Märchen „Mein Freund Wickie", das Musical „Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" oder den Tanzabend „Pucks Sommernachtsträume". Die Felsenbühne Rathen gehört zu den schönsten Freilufttheatern in Deutschland. Allerdings führt hier mitunter auch das Wetter Regie. In der vergangenen Spielzeit fielen 17 Vorstellungen wegen Regens und Kälte aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 65 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs soll der legendäre „Colditz-Gleiter“, ein selbst gebauter Flucht-Segelflieger britischer Offiziere, doch noch abheben.

06.03.2012

Der Untersuchungsausschuss des sächsischen Landtages zum Neonazi-Terror wird erst im April einsatzbereit sein. Obwohl der Landtag das Gremium bereits an diesem Mittwoch einsetzen will, sollen seine Mitglieder nicht vor April gewählt werden.

06.03.2012

Dresden.  In der vermeintlichen Korruptionsaffäre „Sachsensumpf“ hat das Amtsgericht Dresden am Dienstag ein weiteres Kapitel aufgeschlagen. Das Verfahren wurde aber schon nach anderthalb Stunden vertagt, Gründe wurden nicht genannt.

06.03.2012
Anzeige