Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland "Lehrermangel schöngerechnet" - Opposition kritisiert schwarz-gelbe Bildungspolitik in Sachsen
Region Mitteldeutschland "Lehrermangel schöngerechnet" - Opposition kritisiert schwarz-gelbe Bildungspolitik in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 16.02.2012
Sachsens Kultusminister Wöller (CDU) Quelle: Andreas Döring
Dresden

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ergibt es Sinn, das vor über 150 Jahren begonnene Bauprojekt, die Weiße Elster mit der Saale zu verbinden, wieder aufzunehmen und zu vollenden? Ist ein solcher Kanal technisch überhaupt machbar? Diese grundlegenden Fragen zum Potenzial des angestrebten Wasserweges wurden gestern endlich offiziell beantwortet.

16.02.2012

Die möglichen künftigen Welterbestätten der Montanregion Erzgebirge sollen besonders geschützt werden. Dazu hätten die 33 Städte und Gemeinden sowie drei Landkreise des Welterbekonvents eine Charta verabschiedet, teilte der Sprecher des Gremiums, der Freiberger Landrat Volker Uhlig (CDU), am Donnerstag mit.

16.02.2012

Rund 200 Menschen waren am Donnerstagnachmittag der Einladung verschiedener Vereine und Institutionen an das Holocaust-Mahnmal am Neustädter Bahnhof gefolgt. Anlass war der 67. Jahrestag des für den 16. Februar 1945 angedachten Deportationszuges, der die letzten Juden aus Dresden in die Vernichtungslaer bringen sollte.

16.02.2012