Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig hat wieder mehr Einwohner als Dresden - Bevölkerung in Sachsens Großstädten wächst

Leipzig hat wieder mehr Einwohner als Dresden - Bevölkerung in Sachsens Großstädten wächst

Leipzig und Chemnitz freuen sich über einen Bevölkerungszuwachs 2013. In der Messestadt lag das erstmals auch an der deutlich steigenden Anzahl an Geburten. 400 mehr Babys erblickten das Licht der Welt, als Menschen verstarben.

Voriger Artikel
Sachsen lässt sich Ansiedlung von Wölfen bisher 1,8 Millionen kosten
Nächster Artikel
Rechtsextremismus: Zwei verdächtige Mordfälle in Sachsen bekannt geworden

Sonne über Leipzig: Immer mehr Einwohner zieht es in die Messestadt.

Quelle: Jan Woitas

Dresden. Außerdem überwogen die Zuzüge mehr als die Abwanderung. Das bescherte Leipzig ein Einwohnerplus von 10.808 im Vergleich zum Vorjahr.

„Mit 539.348 sind wir wieder größer als Dresden“, kommentierte ein Stadtsprecher die Statistik. Nach Angaben aus dem Dresdner Rathaus hatten Ende 2013 knapp 536 000 Menschen ihren Hauptwohnsitz in der Elbestadt, wo die Geburten seit 2007 überwiegen und die Bevölkerung wächst.

In Chemnitz lag es weniger am Geburtenplus, sondern an Zuzügen - und von Zuzügen profitierten in Sachsen teilweise auch kleinere Städte. Chemnitz hatte Ende November knapp 900 Einwohner mehr als ein Jahr zuvor. Zu dem Plus trugen auch 3014 Kinder bei, die nach Angaben des Standesamtes 2013 in der Industriestadt geboren wurden - 114 mehr als 2012 und überwiegend Jungen. Die Zahl der Sterbefälle in Chemnitz lag den Angaben zufolge allerdings mit 4092 noch darüber.

Zum dritten Mal in Folge hat sich 2013 auch die Einwohnerzahl von Freiberg auf knapp 40 600 (plus 152) erhöht. Hier zahlt sich der Zuzugbonus für Studenten der Bergakademie aus, wie das Rathaus mitteilte. Für deren Anmeldung mit Hauptwohnsitz in Freiberg fließen einmalig 150 Euro. Allerdings lag die Zahl der Sterbefälle mit 652 deutlich über der der 361 Neugeborenen. 2012 waren in Freiberg noch 400 Kinder zur Welt gekommen - ein Rekord in diesem Jahrtausend.

Die Ehefreudigkeit ist in den größeren Städten mehr oder weniger ausgeprägt. Während sich in Chemnitz und Zwickau weniger Paare das Ja-Wort gaben, waren es in Görlitz, Leipzig und Bautzen mehr als im Jahr zuvor. Dafür machten in Chemnitz sechs homosexuelle Lebenspartnerschaften mehr als 2012 ihre Beziehung offiziell. Ganz im Osten des Freistaates in Görlitz waren es indes zwei weniger. Die Zwickauer Standesbeamten verheirateten 14 Paare weniger als 2012, die Kollegen in Bautzen zehn mehr.

Bei den beliebtesten Vornamen waren sich Eltern von Mädchen in Chemnitz, Görlitz und Bautzen ganz einig: Sophie führte jeweils die Hitlisten an. In Bautzen bekamen 14 Kinder sogar drei Vornamen - wie Elaine Savannah Marie oder Charlotte Marie-Luise Hildegard.

dpa/mape

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr