Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Licht und Schatten bei Gleichberechtigung in Sachsen

Internationaler Frauentag Licht und Schatten bei Gleichberechtigung in Sachsen

Jede dritte Frau in Sachsen ist erwerbstätig. In keinem Bundesland sind es mehr. Dennoch gibt es bei der Gleichstellung in Sachsen Licht und Schatten. Der Internationale Frauentag am Mittwoch ist Anlass für eine Bestandsaufnahme.

Frauen in klassischen Männerberufen: In keinem anderen Bundesland sind so viele Frauen erwerbstätig wie in Sachsen.

Quelle: dpa

Dresden. In Sachen Frauen und Wirtschaft ist Sachsen anderen Bundesländern einen Schritt voraus. Aktuell sind 73 Prozent aller Frauen zwischen 15 und 65 Jahren erwerbstätig. „In keinem Bundesland sind es mehr“, sagte Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) am Dienstag zum Internationalen Frauentag (8. März). Hinsichtlich Gleichstellung, Familienfreundlichkeit und passgerechter Kinderbetreuung gebe es aber noch erheblichen Handlungsbedarf, auch mit Blick auf den Bedarf an Fachkräften.

Laut Statistischem Landesamt gibt es landesweit fast 1,8 Millionen Frauen. Im Schnitt arbeiten Erwerbstätige unter ihnen 28,7 Stunden pro Woche - 6,5 Stunden weniger als Männer. Seit 2006 hat sich nach Angaben des Wirtschaftsministeriums die Arbeitslosenquote mehr als halbiert. Sie sank von 17,9 auf 7 Prozent.

Dulig: Beruf und Familie sollen besser vereinbar sein

Drei Viertel der Teilzeitbeschäftigten und ein Drittel der Selbstständigen sind weiblich. 64 Prozent der 25- bis 45-jährigen Frauen sind Mütter minderjähriger Kinder, zwei Drittel arbeiten trotz Kleinkind im Schnitt 18,8 Wochenstunden. Es brauche „eine stärker an individuellen Lebenslagen orientierte Arbeitszeitpolitik“, damit Beruf und Familie besser vereinbar sind, sagte Dulig.

Nach seinen Angaben schrumpft der Lohnunterschied zwar, der Abstand fällt aber je nach Branche anders aus. Verdienten Frauen im Dienstleistungsbereich 2015 etwa sechs Prozent weniger als Männer, waren es im produzierenden Gewerbe 15 Prozent. „Es ist mehr als ungerecht, dass in der heutigen Zeit Löhne nach Geschlechtern vergeben werden.“ Auch Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) will die Ungleichbehandlung von Frauen thematisieren.

Ostdeutsche Frauen benachteiligt

Auch die partnerschaftliche Arbeitsteilung in Familie und Beruf und die Stärkung von Alleinerziehenden seien Zukunftsthemen. Dazu komme die soziale Anerkennung der Arbeitslebensleistung ostdeutscher Frauen, deren einschneidende Wendeerfahrungen und daraus resultierende Folgen noch immer weitestgehend tabuisiert seien. Thema sei auch die Einführung einer Solidarrente.

Die SPD-Fraktion im Landtag mahnte, die Lebensleistung der ostdeutschen Frauen zu würdigen, die die Wiedervereinigung besonders hart getroffen habe. Wie die Fraktionen der Grünen und Linke forderte sie zudem die Gleichstellung mit den Männern beim Verdienst, adäquate Aufstiegschancen und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und gesellschaftlichem Engagement.

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr