Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Linke und Grünen warnen zum 8. Mai vor rechten Tendenzen in Sachsen
Region Mitteldeutschland Linke und Grünen warnen zum 8. Mai vor rechten Tendenzen in Sachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 07.05.2015
Grünen-Landeschef Jürgen Kasek (Archivfoto) Quelle: Armin Kühne
Anzeige
Dresden

„Und gerade in Sachsen sind wir mit einem signifikanten Anstieg von Fremdenfeindlichkeit, sozialer Ausgrenzung und Ideologien der Ungleichwertigkeit in einem fast unerträglichen Maße konfrontiert“, heißt es in einer Erklärung des Linken-Landesvorstandes zum 8. Mai.

„Nicht erst mit dem Auffliegen des NSU, den rechten Aufmärschen in Schneeberg und dem Bekanntwerden der „Oldschool Society“ ist klar, dass Sachsen seit Jahren ein massives Nazi-Problem hat“, meinte Kasek. Auch die Linken zeigten sich über die Entwicklung besorgt. Umso mehr stelle sich die Aufgabe, die Werte der Menschlichkeit, der Demokratie und des Friedens gegen Angriffe zu verteidigen.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Langzeitstreik im Bahnverkehr ist auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Donnerstag fortgesetzt worden. „Der Ersatzfahrplan funktioniert stabil“, sagte ein Bahn-Sprecher in Berlin am Morgen.

07.05.2015

Stichtag 1. August: Ab Sommer soll die Entgeltordnung für tarifbeschäftigte Lehrer in Sachsen gelten. Die Tarifeinigung vom 28. März werde nach Ablauf der Erklärungsfrist nunmehr rechtskräftig, teilte der Sächsische Lehrerverband am Mittwoch mit.

06.05.2015

Sachsens Spargelbauern wollen in diesem Jahr mehr als 1000 Tonnen des Stangengemüses stechen. Das Gros werde auch auf sächsischen Tellern landen, betonte Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) am Mittwoch bei der Eröffnung der „Nieschützer Spargelmeile“ in Diera-Zehren (Landkreis Meißen).

06.05.2015
Anzeige