Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Lokführerstreik geht weiter: Trotz Zugausfällen - S-Bahn zwischen Leipzig und Halle fährt
Region Mitteldeutschland Lokführerstreik geht weiter: Trotz Zugausfällen - S-Bahn zwischen Leipzig und Halle fährt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 07.11.2014
Ein Reisender wartet vergeblich auf einen Zug am Leipziger Hauptbahnhof. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Im Regionalverkehr fielen 80 bis 85 Prozent der Züge aus, sagte eine Bahnsprecherin. Am Montag (4 Uhr) soll der Streik nach Angaben der GDL enden.

Ein Versuch der Deutschen Bahn, den Streik per einstweilige Verfügung zu stoppen, war am Donnerstag gescheitert. Einen entsprechenden Antrag lehnte das Frankfurter Arbeitsgericht ab. Die Bahn kündigte an, in Berufung gehen zu wollen. Das Unternehmen hat unterdessen auf ihrer Info-Seite zu Ersatzfahrplan, 12-Stunden-Live-Auskunft, Hotline und Erstattungsformular auch eine Übersicht zu den fahrenden Linien und dem Takt der IC- und ICE-Züge bereit gestellt.

Die Bahn teilte am Donnerstag außerdem mit, dass sie „in allen Regionen ein Grundgerüst an Zugleistungen und Busleistungen“ gebaut habe. Zum Beispiel fahre die S-Bahn zwischen Halle und Leipzig, und auch der Flughafen Leipzig/Halle werde stündlich von Bussen angesteuert.

Unterdessen hat der Vorsitzende des Hotel- und Gaststättenverbands Dehoga in Dresden, Marco Benson, den Streik scharf verurteilt. Natürlich habe der Arbeitskampf Auswirkungen auch auf das Gastgewerbe, sagte Benson. Wie andere vom Tourismus lebende Städte werde auch Dresden von vielen Besuchern mit der Bahn erreicht. „Das fällt jetzt weg. Und das heißt, es gibt Stornierungen.“

Auch wenn sich das noch nicht in Zahlen ausdrücken lasse, sei das Vorgehen der GdL „einfach destruktiv“. „Es ist extrem asozial, weil es werden vor allem Leute getroffen, die gar nichts damit zu tun haben.“

  // Beitrag von LVZ-Online.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Tage vor dem 25. Jahrestag des Mauerfalls startet an diesem Freitag in Berlin ein umfangreiches Festprogramm. Bis Sonntag wird an den historischen 9. November 1989 und die mutigen Menschen der friedlichen Revolution in der DDR erinnert.

17.07.2015

Die sächsischen Grünen sind auf der Suche nach einem neuen Führungsduo. Wie die Öko-Partei gestern mitteilte, werden die amtierenden Vorsitzenden Volkmar Zschocke und Claudia Maicher nicht mehr antreten.

07.11.2014

Immer mehr Verbraucher in Sachsen sind überschuldet. Nach einer Statistik der Wirtschaftsauskunftei Creditreform vom Donnerstag betraf das im Oktober bereits jeden elften Bürger im Alter ab 18. „Niedrige Zinsen animierten zu vermehrten Kreditaufnahmen und Finanzierungen“, begründete Prokurist Thomas Schulz das Konsumverhalten in den vergangenen Jahren.

06.11.2014
Anzeige