Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mängel bei Tiertransporten: Rinder am häufigsten betroffen

Kontrollen in Sachsen Mängel bei Tiertransporten: Rinder am häufigsten betroffen

Wenn Tiere in Lastern transportiert werden, müssen Regeln eingehalten werden, damit Hühner, Rinder und Schweine nicht unnötig leiden. Im vergangenen Jahr stellten die Behörden bei knapp 2000 Kontrollen 69 Verstöße fest.

Transport von Schafen (Symbolbild). Immer wieder finden Kontrolleure Mängel bei Tiertransporten.

Quelle: dpa

Dresden - . In Sachsen decken die Behörden immer wieder Mängel bei Tiertransporten auf. Laut Sächsischem Verbraucherschutzministerium gab es im vergangenen Jahr 1927 Kontrollen. Dabei wurden 69 Verstöße gegen Tierschutzauflagen festgestellt. Behörden veranlassten in 45 Fällen Belehrungen, Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren.

Die meisten Mängel machten Kontrolleure bei Rindern aus. Knapp jeder neunte der überprüften Transporte verstieß 2016 gegen die Vorgaben. In neun Fällen wurde die für die Tiere erforderliche Raumhöhe nicht erfüllt, fünfmal waren Rinder krank oder verletzt. Bei Geflügel wurde ein Verstoß gegen die Beförderungsdauer moniert. Keinerlei Mängel stellten die Beamten bei Schafen und Ziegen, Pferden und Fischen fest.

Kontrollen finden laut Verbraucherschutzministerium entweder vor dem Transport, beim Ausladen der Tiere oder während der Fahrt statt. Zudem werden die zugehörigen Papiere nach dem Ende des Transports überprüft. Zahlen für ganz Sachsen gebe es für das laufende Jahr noch nicht, so das Ministerium.

Tiere zum Teil beschlagnahmt

Kontrolleure im Auftrag des Landratsamts Mittelsachsen entdeckten in diesem Jahr bereits 34 tierschutzrechtliche Mängel - bei 45 kontrollierten Tiertransportern. Ein besonders gravierender Fall sei ein Schlachtrinder-Transport auf zwei Etagen gewesen, teilte ein Sprecher mit. In dem Fahrzeug seien die Tiere auf beiden Etagen mit dem Rücken gegen die Decke gestoßen.

In Dresden stellte die Veterinär- und Lebensmittelüberwachung 2017 bei 44 Kontrollen bisher sieben Tiertransporte fest, die Mängel aufwiesen. Teils wurden daraufhin Tiere beschlagnahmt und unter Quarantäne gestellt, wie eine Sprecherin mitteilte. Teils seien Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten eingeleitet worden.

Noch keine Kontrollen in Leipzig

Das Chemnitzer Veterinäramt verzeichnete 2017 bisher zwei Vorfälle. Im Mai kippte ein Transporter mit 17 Pferden der Show „Apassionata“ um. Zwei Tiere wurden verletzt. Wie auch in dem zweiten Fall fehlte dem zuständigen Fahrer der Befähigungsschein, sagte eine Sprecherin. In Leipzig wurden in diesem Jahr noch keine Kontrollen durchgeführt, sagte ein Sprecher.

Laut Tierschutzgesetz dürfen Tiere nicht länger als acht Stunden am Stück transportiert werden, ohne zwischenzeitlich getränkt und gefüttert zu werden. Zudem gilt je nach Tierart eine spezielle Transportdauer, die nicht überschritten werden darf. Danach muss die Fahrt an einem der zwei in Sachsen zugelassenen Aufenthaltsorte in der Oberlausitz mindestens 24 Stunden unterbrochen werden. Zudem müssen Fahrzeuge bestimmte Voraussetzungen erfüllen, zum Beispiel im Bezug auf die Belüftung oder die Fütterungs- und Tränkmöglichkeiten.

Von LVZ

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr