Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mann stirbt im Vogtlandkreis im brennenden Auto
Region Mitteldeutschland Mann stirbt im Vogtlandkreis im brennenden Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:40 09.10.2018
(Symbolbild) Quelle: dpa
Weischlitz

Einsatzkräfte haben zwischen auf der S287 zwischen Mißlareuth und Reuth im vogtländischen Weischlitz eine Leiche in einem ausgebrannten Auto gefunden. Der Körper sei am Montag geborgen worden, nachdem die Feuerwehr das Gefährt gelöscht habe, teilte die Polizei mit.

Der Name des Wagenbesitzers sei bekannt, weitere Angaben etwa zur Identität des Toten gab es jedoch nicht.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine aktuelle Studie nimmt die Essgewohnheiten der Sachsen unter die Lupe. Und erklärt, warum gerade Teigwaren im Freistaat häufig aus regionaler Produktion stammen.

09.10.2018

Wer dem Großstadttrubel entfliehen und lieber entspannt auf dem Lande leben will, soll es dort bei der Erneuerung von Wohnhäusern bald leichter haben. Darauf zielt ein sächsisch-bayerischer Gesetzentwurf im Bundesrat.

09.10.2018

Vor neun Jahren wurde die Gefängnispsychologin Susanne Preusker von einem verurteilten Mörder sieben Stunden als Geisel genommen. Der TV-Film „Angst in meinem Kopf“, der am Mittwoch in der ARD läuft, erzählt eine ähnlich gelagerte Geschichte. Mit der LVZ sprach Preusker bereits 2012.

10.10.2018