Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Massencrash auf der A38 bei Nebel und Blitzeis - ein Toter, 40 Verletzte

Massencrash auf der A38 bei Nebel und Blitzeis - ein Toter, 40 Verletzte

Bei Blitzeis und dichtem Nebel sind am Donnerstag auf der Autobahn 38 (Halle-Göttingen) Dutzende Autos ineinandergekracht - ein Mensch starb, 40 wurden verletzt.

Voriger Artikel
Leipzig ist Deutschlands Armutshauptstadt - jeder Vierte verdient weniger als 848 Euro
Nächster Artikel
Politische DDR-Häftlinge für Ikea-Produktion eingesetzt? - kritisierte Studie erwartet

Die Retter stehen auf der A38 vor einem Trümmerfeld. Zwischen den ineinander verkeilten Autos finden sie zahlreiche Verletzte. Ein Mensch stirbt.

Quelle: dapd

Eisleben/Berga. Häufige Ursache für die zahlreichen Unfälle auf einem rund 50 Kilometer langen Abschnitt zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen: Raserei, zu wenig Abstand.

Etwa 70 Menschen, 42 Autos und 8 Laster waren nach Erkenntnissen der Polizei in eine Massenkarambolage bei Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) verwickelt. Dabei wurden 31 Menschen verletzt, mindestens 4 davon schwer. Nach Angaben einer Sprecherin der Autobahnpolizei in Weißenfels (Burgenlandkreis) kamen 22 Menschen mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser. In den Kliniken waren Mediziner im Dauereinsatz, um die Unfallopfer zu versorgen.

An den Unglücksstellen kümmerten sich unzählige Ärzte, Feuerwehrleute, Polizisten und freiwillige Helfer um die Opfer, die bei Kälte und Nebel ausharren mussten. Ein 74 Jahre alter Mann aus Thüringen erlag seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus. Die Südharzautobahn musste wegen der komplizierten Rettungs- und Bergungsarbeiten zwischen Querfurt und Eisleben in Richtung Göttingen und Halle über Stunden voll gesperrt werden.

Um so schnell wie möglich helfen zu können, wurden noch auf der Autobahn bei Eisleben in eigens dafür georderten Bussen Menschen medizinisch behandelt und betreut. „Viele standen auch unter Schock. Sie wurden auch versorgt mit Tee, Decken und was zu Essen“, sagte die Polizeisprecherin. Auslöser dieses Massenunfalls soll ein Unfall gewesen sein, dann krachten weitere Fahrzeuge gegen 7.45 Uhr ineinander und verkeilten sich teilweise.

Zwischen Berga und Heringen an der Landesgrenze von Thüringen und Sachsen-Anhalt gab es laut Polizei etwa 10 Unfälle in beide Richtungen mit etwa 30 Fahrzeugen. Dabei wurden 9 Menschen verletzt. Auch hier wurde die A38 voll gesperrt. Auf Umleitungsstrecken kam es zu Staus und weiteren Unfällen.

Petra Buch, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr