Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mehr Eier in Sachsen: Produktion steigt nach Käfigreform wieder
Region Mitteldeutschland Mehr Eier in Sachsen: Produktion steigt nach Käfigreform wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 03.04.2012
915 Millionen Eier produzierten die Legehennen in Sachsen im Jahr 2011. Quelle: Wolfgang Kumm
Anzeige
Kamenz

Wie das Statistische Landesamt in Kamenz am Dienstag mitteilte, sorgten die Hennen mit 915 Millionen Eiern für ein Produktionsplus von 28 Prozent im Vergleich zu 2010.

Damals war zu Beginn des Jahres nicht nur der Legehennenbestand auf ein Rekordtief von 2,34 Millionen Tieren gesunken, sondern auch die Eierproduktion mit 717 Millionen Stück auf den niedrigsten Stand seit 1993. Hintergrund war das endgültige Aus für die herkömmliche Käfighaltung im Freistaat zum 31.12.2009.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Zuschauer hat das nun also alles gesehen: Eine vitale Margot Honecker, eine schonungslose Schönung der eigenen Vergangenheit, ein Rückblick ohne Reue. Er hat erfahren, dass für die mittlerweile 85-Jährige "in der DDR kein Schießbefehl existierte" und auch, dass "die ja nicht über die Mauer zu klettern brauchten, um diese Dummheit dann mit dem Leben zu bezahlen".

03.04.2012

Der Bundesfreiwilligendienst wird in Sachsen vergleichsweise gut angenommen. Bis Ende Februar haben im Freistaat 4987 Menschen entsprechende Verträge abgeschlossen, wie aus einer am Montag bekanntgewordenen Antwort des Bundesfamilienministeriums auf eine Anfrage der Linke-Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann hervorgeht.

02.04.2012

Sachsens Sozialministerin Christine Clauß fordert von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU), bei der anstehenden Rentenreform stärker die speziellen Probleme der Ost-Rentner zu beachten.

02.04.2012
Anzeige