Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mehr Schusswaffen, mehr Waffenscheine: Sachsen rüsten auf
Region Mitteldeutschland Mehr Schusswaffen, mehr Waffenscheine: Sachsen rüsten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 13.02.2019
In Sachsen waren im vergangen Jahr fast 170.000 Schusswaffen registriert - ein Anstieg um rund 20 Prozent im Vergleich zu 2017. Für den Grünen Valentin Lippmann eine Folge der "Dramatisierung der Sicherheitslage". (Symbolbild) Quelle: dpa
Dresden

In Sachsen sind immer mehr legale Schusswaffen im Umlauf. Im vergangenen Jahr waren mehr als 168.400 Schusswaffen registriert, wie aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des Grünen-Landtagsabgeordneten Valentin Lippmann hervorgeht. Das sei ein Anstieg gegenüber 2017 um rund 20 Prozent, hieß es am Mittwoch. Zudem erhöhte sich die Zahl der Menschen in Sachsen, die eine Schusswaffe besitzen, innerhalb eines Jahres um drei Prozent auf 29.709.

Dieser Anstieg sei alarmierend. Er sei eine Folge der Dramatisierung der Sicherheitslage entgegen tatsächlicher Fakten, betonte Lippmann. „Allerdings schaffen Waffen nicht mehr Sicherheit, sondern verursachen das genaue Gegenteil. Der Besitz von Waffen ist mit einem hohen Risiko behaftet und muss daher streng reglementiert werden.“ Die Grünen im sächsischen Landtag forderten eine regelmäßige Überprüfung der waffenrechtlichen Erlaubnis.

von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Elektromobilität in Deutschland nimmt laut einer Studie aus Sachsen rasant Fahrt auf. 2025 werden bundesweit knapp 1,6 Millionen Elektroautos produziert, was einem Anteil von 30 Prozent der Inlandsproduktion entspricht. Anders als im Bundesschnitt wächst die Produktion in Sachsen rasant um 15 Prozent. Damit kommt dann jedes vierte in Deutschland produzierte E-Auto aus Sachsen.

13.02.2019

Der Winter verwehrt die Arbeit: Praller Sonnenschein und Temperaturen jenseits der zehn Grad sind am Wochenende in und um Leipzig zu erwarten. Es ist aber auch möglich, dass Väterchen Frost in ein paar Wochen sein Comeback feiert.

13.02.2019

Ein Hyundai-Kleinbus ist am Mittwochmorgen an der Stübelallee in Dresden mit einer Straßenbahn kollidiert, der Wagen wurde noch mehrere Meter mitgeschleift. Die Fahrerin wurde dabei aus ihrem Kleinbus geschleudert und verstarb noch am Unfallort. Drei Personen mussten verletzt in Krankenhäuser transportiert werden.

13.02.2019