Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mibrag startet Helikopterflüge gegen Kohlestaub-Böen im Kreis Leipzig
Region Mitteldeutschland Mibrag startet Helikopterflüge gegen Kohlestaub-Böen im Kreis Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 07.05.2014
Blick über den Tagebau Vereinigtes Schleenhain, der das Kraftwerk Lippendorf mit Braunkohle versorgt. (Archivfoto) Quelle: Thomas Kube
Deutzen

Derzeit versprühe ein Helikopter auf mehr als 50 Hektar Betriebsfläche ein Gemisch aus Zellulose und Holzfasermulch, um den Boden zu festigen, teilte die Mibrag am Mittwoch in Zeitz mit.

Hintergrund sind mehrere sturmartige Böen in den vergangenen Wochen, die ungewöhnlich viel Kohlenstaub in die Gemeinde Deutzen wehten. Die Aktion soll bis Ende kommender Woche dauern. Der Tagebau versorgt hauptsächlich das Kraftwerk Lippendorf mit Braunkohle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Stasi-Gedenkstätte wirft künftig ein größeres Licht auf die Opfer. In der erweiterten Dauerausstellung kommen ab Freitag auch Familien und Freunde ehemaliger Häftlinge zu Wort.

07.05.2014

Der US-Botschafter in Deutschland, John B. Emerson, hat am Mittwoch die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden besucht. Emerson wurde von seiner Gattin Kimberly Marteu Emerson und der Leiterin des US-Generalkonsulats in Leipzig, Teta M.

07.05.2014

Versteinerte Skelette von sechs Sauriern aus dem heutigen Sachsen sollen bei der Erforschung der Pelycosaurier, den Urahnen der Säugetiere, helfen. Paläontologen der TU Bergakademie Freiberg (Sachsen) entnahmen dazu aus einer weltweit einzigartigen Fossilplatte des Pantelosaurus saxonicus am Dienstag korkenähnliche Knochenproben.

06.05.2014