Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mit Geschenken unzufrieden - Jugendlicher bricht an seinem 17. Geburtstag in Magdeburg ein
Region Mitteldeutschland Mit Geschenken unzufrieden - Jugendlicher bricht an seinem 17. Geburtstag in Magdeburg ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 27.12.2011
Weil er offenbar mit seinen Geschenken nicht zufrieden war, brach ein Jugendlicher in Magdeburg an seinem 17. Geburtstag in einen Supermarkt ein. (Archiv- und Symbolbild) Quelle: LVZ Archiv
Magdeburg

Als der Alarm ausgelöst wurde, flüchteten beide.

Die von Zeugen alarmierte Polizei konnte die Jugendlichen allerdings wenig später in unmittelbarer Nähe des Einkaufsmarktes festnehmen. Beide gestanden die Tat.

Der 17-Jährige sei offensichtlich mit den Geburtstagsgeschenken nicht ganz zufrieden gewesen und habe in dem Markt einen Laptop stehlen wollen, hieß es im Polizeibericht. Beide Jugendlichen sind nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wegen fehlender Haftgründe ihren Eltern überstellt worden.

dpa / stb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Fraktionschef der Linken im Thüringer Landtag, Bodo Ramelow, hat seine Forderung nach einem Untersuchungsausschuss des Bundestages zur rechten Terrorzelle bekräftigt.

27.12.2011

Das Ringen um den Nachwuchs kann nicht zu früh beginnen: Sachsens Handwerksbetriebe bieten bereits jetzt 750 Ausbildungsplätze für das im Herbst 2012 beginnende Lehrjahr an.

27.12.2011

Nach dem Stopp eines griechischen Reisebusses mit einer Schleuserbande in Dresden sitzen fünf Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Neben Fahrer und Beifahrer - sie sind 50 und 51 Jahre alt - wurde gegen weitere drei Mitfahrende Haftbefehl erlassen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag in Pirna.

27.12.2011