Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitteldeutscher Rundfunk: Warnstreik sorgt für Programmausfall

Fünf Prozent mehr Lohn gefordert Mitteldeutscher Rundfunk: Warnstreik sorgt für Programmausfall

Beim Mitteldeutschen Rundfunk haben am Montag gut 250 Mitarbeiter gestreikt. Dadurch gab es Änderungen im Fernsehprogramm. Die Gewerkschaften fordern einen Anhebung der Honorare für feste und freie Mitarbeiter um mehr als fünf Prozent.

Beim Mitteldeutschen Runkfunk haben am Montag gut 250 Mitarbeiter gestreikt. (Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Warnstreik in der MDR-Zentrale in Leipzig hat am Montag zu Änderungen im Fernsehprogramm geführt. Rund 250 Mitarbeiter seien ab Mittag Streik-Aufrufen des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), von ver.di und der Deutschen Orchestervereinigung gefolgt, sagte Ralf Leifer, Geschäftsführer des DJV in Thüringen.

Die Gewerkschaften fordern unter anderem eine Anhebung der Gehälter und Honorare fest angestellter und freier Mitarbeiter um mehr als fünf Prozent sowie 100 Euro mehr pro Monat für Auszubildende und Volontäre. Derzeit laufen Tarifverhandlungen zwischen Gewerkschaften und MDR-Geschäftsführung.

Der Warnstreik hatte direkte Auswirkungen auf das Fernsehprogramm: Es wurde beispielsweise eine alte Sendung von „MDR um 4“ ausgestrahlt, und Das Erste zeigte statt des MDR-Magazins „Brisant“ die Wiederholung einer Quiz-Show. Während der „Sachsenspiegel“ planmäßig ausgestrahlt wurde, fiel „MDR-Aktuell“ aus. Wann das Programm wieder normal läuft, konnte MDR-Sprecherin Susanne Odenthal am Abend nicht sagen. Von der Intendanz sei bislang keine Stellungnahme zu den Forderungen geplant, so Odenthal.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr