Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mitteldeutschland darf auf mildere Temperaturen hoffen
Region Mitteldeutschland Mitteldeutschland darf auf mildere Temperaturen hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 14.10.2016
Wetterprognose fürs Wochenende Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Wettervorhersage für Mitteldeutschland verbreitet Hoffnung auf angenehmere Temperaturen. Es werde mild, mit kaum Niederschlag und mehr Sonne, teilte der Deutsche Wetterdienst in Leipzig am Freitag auf Anfrage von LVZ.de mit. Am Tage steige das Quecksilber auf durchschnittlich 15 Grad. Als Höchsttemperatur seien am Sonntag sogar bis zu 18 Grad möglich. Die neue Woche beginne in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ähnlich mild.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Obduktion in der Gerichtsmedizin räumt alle Zweifel zur Todesursache aus: Der mutmaßliche IS-Terrorist Dschaber al-Bakr hat sich in seiner Zelle erhängt. Ob JVA-Beamte Fehler machten und der Tod hätte verhindert werden können, wird nun geprüft.

14.10.2016

Nach dem Suizid des Terrorverdächtigen al-Bakr kommen immer mehr Details ans Licht. Laut Sachsens Justizminister hätten die JVA-Beamten nicht gewusst, wen sie vor sich hatten. Sie hätten von den Ermittlungen über dessen Anschlagspläne nur aus den Medien erfahren.

14.10.2016

Am Freitag wird das Obduktionsergebnis im Fall Dschaber al-Bakr erwartet. Unterdessen wird die Kritik an Sachsens Regierung immer lauter. Der Terrorverdächtige sei „hochgradig selbstmordgefährdet“ gewesen, meint der Kriminologe Christian Pfeiffer. Dies hätte erkannt werden müssen.

14.10.2016
Anzeige