Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Mysteriöse Nachricht: NSU-Prozess wegen Übelkeit Zschäpes unterbrochen
Region Mitteldeutschland Mysteriöse Nachricht: NSU-Prozess wegen Übelkeit Zschäpes unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 06.05.2014
Die Angeklagte Beate Zschäpe im Gerichtssaal in München. Quelle: Peter Kneffel
Anzeige
München

Das entschied der Vorsitzende Richter Manfred Götzl am Dienstagnachmittag nach mehreren Pausen und stundenlangen Verzögerungen.

Am ersten Jahrestag des Prozessbeginns hatte die 39-Jährige bereits am Vormittag, nach nur einer guten halben Stunde, über Unwohlsein geklagt. Als Grund für die Übelkeit habe Zschäpe eine Nachricht angegeben, die sie am Morgen vor Sitzungsbeginn erhalten habe, zitierte Götzl einen Gerichtsarzt, der in der Mittagspause Kontakt mit Zschäpe hatte. Genauere Angaben dazu wollte sie demnach aber nicht machen.

Nachdem die Verteidigung im Namen Zschäpes einen Befangenheitsantrag gegen den Arzt stellte, entschied sich Götzl schließlich für die Unterbrechung des Prozesses.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Crystal ist eine synthetische Droge in kristalliner Form, die meist geschnupft wird. Das Methamphetamin macht schnell abhängig, tötet Nervenzellen ab und kann Psychosen und Hirnschäden verursachen, warnen Experten.

06.05.2014

Mit mehr Information, Beratung und stärkerem Druck auf Dealer und Hersteller will die sächsische Staatsregierung dem zunehmenden Crystal-Problem im Freistaat begegnen.

06.05.2014

Ostdeutsche Politiker haben die finanzielle Einheitsbilanz des Berliner Forschers Klaus Schroeder kritisiert. Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), sagte dem Sender MDR Info am Montag, es sei falsch und ärgerlich, dass Leistungen mitgerechnet würden, die auch Westländer erhielten.

05.05.2014
Anzeige