Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Nabu-Präsident Olaf Tschimpke im Amt bestätigt
Region Mitteldeutschland Nabu-Präsident Olaf Tschimpke im Amt bestätigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:31 07.11.2015
Olaf Tschimpke ist als Präsident des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) bestätigt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Olaf Tschimpke ist in seinem Amt als Präsident des Naturschutzbundes Deutschland (Nabu) bestätigt worden. Das Votum für Tschimpke sei am Samstag auf der Nabu-Bundesvertreterversammlung in Dresden einstimmig ausgefallen, teilte die Organisation mit. Er steht damit für weitere vier Jahre an der Spitze des nach eigenen Angaben mitgliederstärksten Umweltverbandes in Deutschland. Der Nabu zählt fast 600 000 Mitglieder und Förderer und wird bereits seit 2003 von Tschimpke geführt.

Die rund 250 Delegierten verabschiedeten in Dresden unter anderem eine Resolution zur ökologischen Entwicklung der Elbe. Darin werden die Bundes- und Landesregierungen aufgefordert, mehr für den natürlichen Hochwasserschutz zu tun. Rund 80 Prozent der Auen entlang der Elbe seien inzwischen verloren, technische Schutzmaßnahmen stießen an ihre Grenzen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe ist zur neuen Generalsekretärin der sächsischen SPD gewählt worden. Sie löst Dirk Panter ab.

Sachsens Grüne sehen Handlungsbedarf - an allen Ecken des Landes und auch in der Machtzentrale. Um sich greifende Fremdenfeindlichkeit und rechtsextreme Umtriebe bringen sie zu diesem Schluss. Die sächsischen Grünen fordern grundlegende Änderungen in der Flüchtlingspolitik. Dabei sehen sie auch den Freistaat in der Pflicht.

06.11.2015

Das größte gegenwärtig im Einsatz befindliche Flugzeug der Welt kommt nach Leipzig/Halle. In der kommenden Woche landet die Antonow 225 auf dem hiesigen Flughafen. Luftfahrt-Fans werden dabei ganz auf ihre Kosten kommen: Der Airport bietet eine spezielle Foto-Tour an.

06.11.2015
Anzeige