Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Neonazi-Aufzug in Dresden am Sonntag: Rechtsextreme wollen auf den Theaterplatz
Region Mitteldeutschland Neonazi-Aufzug in Dresden am Sonntag: Rechtsextreme wollen auf den Theaterplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 14.02.2015
Archivbild Quelle: Hauke Heuer
Dresden

Laut Stadtsprecher Kai Schulz laufen noch die Gespräche zwischen Anmelder, Polizei und Ordnungsamt.

Das Bündnis Nazifrei ruft die Dresdner auf, gegen den Nazi-Aufmarsch auf die Straße zu gehen.

Weitere Infos folgen in Kürze!

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dicker Hals, Fieber und triefende Nasen: Die Zahl der Grippe-Kranken in Mitteldeutschland steigt drastisch an. Fälle von Atemwegserkrankungen sind in den zurückliegenden drei Wochen „stark gestiegen und befinden sich auf einem deutlich erhöhten Niveau“, teilt die humanmedizinische Landesuntersuchungsanstalt in Chemnitz mit.

13.02.2015

Bei einem Festakt in der Semperoper erhält der Herzog von Kent am Samstag (11.00) den Dresden-Preis 2015. Der 1935 geborene Herzog, ein Cousin der Queen, wird für seinen Beitrag zur Versöhnung zwischen Großbritannien und Deutschland geehrt.

13.02.2015

Meißen. Sachsen muss bei der Aufnahme von Flüchtlingen weiter improvisieren. Zeitweilig würden bis zu 250 Betroffene nun auch in der Mehrzweckhalle der sächsischen Verwaltungsfachhochschule in Meißen untergebracht, teilte die Landesdirektion Dresden am Freitag mit.

13.02.2015