Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Neue Scheiben verdunkeln sich allein - Forscher entwickeln Glas aus Kartoffelstärke
Region Mitteldeutschland Neue Scheiben verdunkeln sich allein - Forscher entwickeln Glas aus Kartoffelstärke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 19.01.2010
Jena/Wolfen

Grundlage dafür sei ein farbloser Klebstoff auf Basis von Kartoffelstärke, teilte die Universität Jena am Dienstag mit. Er soll mit einem speziellen Farbstoff versehen werden, so dass die Glasscheiben bei bestimmter Lichtintensität blau werden und damit weniger Licht durchlassen. Erste Prototypen sind bis Anfang 2012 geplant.

Der Kleber aus Kartoffelstärke sei ursprünglich für medizinische Anwendungen entwickelt worden. Ein Vorteil sei, dass sich diese Stärke in großen Mengen preisgünstig gewinnen lasse, erklärte der Leiter des Kompetenzzentrums Polysaccharidforschung der Universität Jena, Thomas Heinze. Zudem lasse sich aus ihr ein schmelzbarer, transparenter Klebstoff herstellen. Diesen haben sich die Forscher den Angaben nach weltweit patentieren lassen.

Der Kleber sei zwischen zwei Glasscheiben nahezu unsichtbar und damit ideal für Verbundglas geeignet. Erste Prototypen lägen bereits vor. Das geplante „automatische Verschattungssystem“ sei deutlich preiswerter als existierende elektrochrome Systeme, bei denen das Glas durch elektrische Spannung verdunkelt wird. Das Gemeinschaftsprojekt werde von der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen in den kommenden zwei Jahren mit rund einer Million Euro gefördert.

Neben den Chemikern der Universität Jena sind an der Entwicklung das Institut für Baukonstruktion der TU Dresden, das Institut für Technische Keramik in Hermsdorf, die Industrieforscher des Jenaer Innovent e.V. sowie die Ostthüringer Materialprüfungsgesellschaft beteiligt. Hinzu kommen zwei mittelständische Industriepartner aus Sachsen und Sachsen-Anhalt, darunter die Firma Synthon in Wolfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als drei Jahre nach dem brutalen Tod einer jungen Frau in Erfurt hat einer ihrer Peiniger eine kürzere Haft erzwungen. Das Landgericht Erfurt verurteilte den inzwischen 19- Jährigen am Dienstag in einem zweiten Revisionsprozess zu acht Jahren und neun Monaten Gefängnis.

19.01.2010

Das katholisch geprägte Eichsfeld hat ostweit die niedrigste Betreuungsquote bei Kindern unter drei Jahren. Nicht einmal jedes dritte Kind dieser Altersgruppe besuchte im Eichsfeldkreis 2009 eine Kinderkrippe oder Tagespflege.

19.01.2010

Nobitz  - Neuer Rückschlag für den Leipzig-Altenburg Airport: Der Billigflieger Ryanair streicht definitiv seine Linie ins schottische Edinburgh. Anlass seien „kommerzielle Gründe“, sagte Ryanair-Sprecherin Henrike Schmidt der dpa.

18.01.2010