Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neujahrsansprache: Sachsens Landeschef Tillich wirbt für Solidarität mit Flüchtlingen

Neujahrsansprache: Sachsens Landeschef Tillich wirbt für Solidarität mit Flüchtlingen

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat den Sachsen Mut für das Jahr 2015 gemacht. „Die Arbeitslosigkeit ist auf dem niedrigsten Stand seit 1990. Die Beschäftigung nimmt weiter zu.

Voriger Artikel
LVZ-Umfrage zu Silvester: Deutsche sind so zufrieden wie seit zehn Jahren nicht mehr
Nächster Artikel
LVZ-Umfrage zu Silvester: Große Zufriedenheit - aber Rente mit 63 geht vielen nicht weit genug

Stanislaw Tillich, Ministerpräsident von Sachsen.

Quelle: dpa

Dresden. Und die sächsische Wirtschaft wächst, solide und aus sich heraus“, sagte er in seiner am Dienstag vorab veröffentlichten Neujahrsansprache. Sachsen habe sich im vergangenen und in den letzten 25 Jahren seit der friedlichen Revolution gut entwickelt, erklärte Tillich. „So gut, wie es sich kaum jemand hätte träumen lassen.“ Das mache Mut für das neue Jahr.

Als Beispiel für die wirtschaftliche Entwicklung führte Tillich mehr als 70 Neuansiedlungen und nahezu 300 Erweiterungen von Betrieben im Jahr 2014 an. „Davon werden wir alle profitieren.“ Zudem versprach Tillich, Sachsen mit der neuen Koalition aus CDU und SPD weiter voranzubringen. „Alle ausscheidenden Lehrer werden ersetzt. Und in Kinderkrippe und Kindergarten wird zusätzliches Personal für eine bessere Betreuung sorgen“, erklärte Tillich.

Zugleich appellierte der Ministerpräsident an die Solidarität mit Flüchtlingen. „Helfen werden wir denen, die zu uns kommen, weil sie aus ihrer Heimat fliehen mussten, dass sie in Sachsen auch mit Kopf und Seele ankommen.“ Das Kultur- und Wirtschaftsland Sachsen sei auch durch Zuwanderer groß geworden, sagte Tillich und rief die Sachsen dazu auf, Chancen gemeinsam zu sehen und zu ergreifen.

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mitteldeutschland
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr