Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Oberleitungsschaden auf der Strecke: Zugverkehr bei Riesa unterbrochen
Region Mitteldeutschland Oberleitungsschaden auf der Strecke: Zugverkehr bei Riesa unterbrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 28.12.2014
Oberleitungen über den Gleisen (Symbolbild) Quelle: Andreas Röse
Leipzig/Dresden

„Bei Riesa hatte es einen Oberleitungsschaden gegeben, ein Tragseil war gerissen", sagte ein Bahnsprecher. Nach seinen Angaben sollte die Reparatur bis Sonntagmittag 13 Uhr beendet sein.

F.H.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens Landwirte können sich in den kommenden Tagen über Zahlungen von rund 267 Millionen Euro von der Europäischen Union freuen. Wie das Landwirtschaftsministerium am Sonntag in Dresden mitteilte, gehen die sogenannten Betriebsprämien an insgesamt 7224 landwirtschaftliche Unternehmen.

28.12.2014

Er gehörte in Leipzig zur DDR-Bürgerrechtsbewegung, nun dient Wolfgang Tiefensee einer Regierung, in der die Linke den Takt angibt. Der Sozialdemokrat will als Minister für Wirtschaft und Wissenschaft dafür sorgen, dass Rot-Rot-Grün in Thüringen die Balance hält.

28.12.2014

Dauerfrost, Schnee und Wind: Bis zum neuen Jahr wird es bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt in weiten Teilen des Ostens winterlich bleiben. Vom westlichen Thüringen bis ins sächsische Erzgebirge wird es in den kommenden Tagen immer wieder schneien, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Samstag in Leipzig sagte.

27.12.2014