Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Oberleitungsschaden ist behoben - S-Bahn-Verkehr im Großraum Leipzig stockt noch
Region Mitteldeutschland Oberleitungsschaden ist behoben - S-Bahn-Verkehr im Großraum Leipzig stockt noch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 23.03.2015
Eine S-Bahn im Leipziger Citytunnel. (Archivfoto) Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Fahrgäste mussten in Busse umsteigen. Die Störung wirkte sich auf mehrere S-Bahn-Linien aus, zum Beispiel auf die viel genutzte Strecke Leipzig-Halle.

Die Verbindung zwischen Markkleeberg-Gaschwitz und Neukieritzsch war seit 5 Uhr gesperrt. Unter anderem mussten Reisende der Linien S4, S5 und S5X Beeinträchtigungen im Berufsverkehr hinnehmen. Nach so einer Störung dauere es ein Weile, bis die S-Bahnen wieder im Takt fahren, sagte ein Bahnsprecher in Leipzig. Der Oberleitungsschaden wurde am Morgen repariert, nachdem er um 3.52 Uhr gemeldet worden war. Was genau zu der Störung führte, ist noch unklar.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Entscheidung der rot-rot-grünen Landesregierung, alle V-Leute des Verfassungsschutzes abzuschalten, haben Innenminister der Union mit einer Isolation Thüringens bei der Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden gedroht.

22.03.2015

Nach der Entscheidung der rot-rot-grünen Landesregierung, alle V-Leute des Verfassungsschutzes abzuschalten, haben Innenminister der Union mit einer Isolation Thüringens bei der Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden gedroht.

22.03.2015

Die sächsische FDP setzt trotz Debakel bei den vergangenen Landtagswahlen weiter auf ihren langjährigen Vorsitzenden Holger Zastrow. Der 46-Jährige wurde am Samstag beim Landesparteitag in Hartha für weitere zwei Jahre gewählt – allerdings nur mit 58,2 Prozent der Stimmen.

22.03.2015