Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Ökumenische Andacht für Opfer des Busunglücks in Dresden
Region Mitteldeutschland Ökumenische Andacht für Opfer des Busunglücks in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 05.07.2017
Mit einer ökumenischen Andacht in der Dresdner Frauenkirche wird am Samstag der 18 Opfer des schweren Busunglücks in Bayern gedacht. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden/Leipzig

Mit einer ökumenischen Andacht in der Dresdner Frauenkirche wird am Samstag der 18 Opfer des schweren Busunglücks in Bayern gedacht. Dazu laden evangelische und katholische Kirche unter Mitwirkung des Freistaats Sachsen in die Unterkirche des Gotteshauses ein, wie die Stiftung Frauenkirche am Mittwoch mitteilte. Gestalten werden die Andacht Sachsens evangelischer Landesbischof Carsten Rentzing und Domdekan Klemens Ullmann, der den katholischen Bischof des Bistums Dresden, Heinrich Timmerevers, vertritt.

Am Montagmorgen war auf der Autobahn 9 im oberfränkischen Münchberg ein Reisebus aus Sachsen auf einen Lkw aufgefahren und in Brand geraten. 18 der insgesamt 48 Insassen starben, die übrigen wurden zum Teil schwer verletzt. Die 46 Passagiere aus Sachsen waren auf dem Weg nach Italien.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unter dem Titel "Grau in Grau" ist im sächsischen Freiberg eine Ausstellung zu den Umweltsünden des SED-Regimes zu sehen. 15 Schautafeln zeigen unter anderem Fotos und Texte zur Braunkohleindustrie.

05.07.2017

Drei Jahre an eine Grund-, Förder- oder Oberschule, danach garantiert ans Gymnasium. Sachsen macht Gymnasiallehrern ein Einstellungsangebot.

05.07.2017

In der Nähe von Hoyerswerda ist am Mittwoch ein Wolf überfahren worden. Das Tier starb noch am Unfallort. Immer wieder werden Wölfe Opfer von Verkehrsunfällen.

05.07.2017
Anzeige