Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ost-Grüne wollen sich Zehn-Prozent-Marke annähern

Ost-Grüne wollen sich Zehn-Prozent-Marke annähern

Die Grünen im Osten wollen bei der Bundestagswahl Boden gut machen und sich dem Stimmenanteil ihrer Parteifreunde im Westen nähern. „Wir wollen im Osten in die Nähe der Zweistelligkeit kommen“, sagte der Vorsitzende der Thüringer Grünen, Dieter Lauinger, am Samstag nach einer Klausur mit den Chefs der anderen Ostverbände in Erfurt.

Voriger Artikel
Skispringen für Amateure und Laien am Markkleeberger See
Nächster Artikel
Angeschlagene Fluglinie OLT streicht alle Flüge – Dresden ist betroffen

Der Bundestagsfraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Jürgen Trittin, und die Bundestags-Vizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt sind Spitzenkandidaten der Grünen für die Bundestagswahl 2013.

Quelle: Maurizio Gambarini

Erfurt. Ziel sei es, in jedem Bundesland mindestens zwei Abgeordnete nach Berlin zu entsenden.

Dazu müssten sie etwa acht bis neun Prozent der Stimmen holen, erläuterte Lauinger. Bei der Wahl 2009 holte sein Landesverband 6,0 Prozent. Er selbst kandidiert auf Platz zwei der Landesliste.

Dass die hiesigen Grünen von Wahlergebnissen wie in manchem Westbundesland nur träumen können, führte Lauinger auch auf die Stärke der Linken im Osten zurück. Die mache es schwerer gerade bei sozialen Themen zu punkten. Zudem seien die Grünen in den neuen Bundesländern bisher personell nicht so gut aufgestellt, wie ihre Parteikollegen im Westen, die meist schon über viele Jahre in den dortigen Landtagen vertreten seien.

Auftrieb bei der Bundestagswahl erhoffen sich die Ost-Grünen von der Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt. Die Thüringerin war von ihrer Partei per bundesweiter Urwahl gemeinsam mit Jürgen Trittin zum Spitzenduo gekürt worden. Außerdem wollen die Grünen im Osten auf soziale und energiepolitische Themen setzen. Neben dem Ausstieg aus dem Braunkohleabbau wird dabei nach Angaben Lauingers für höhere Hartz IV-Sätze, einen Mindestlohn und eine Anhebung des Spitzensteuersatzes gestritten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr