Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Mitteldeutschland Pfingstwetter in Sachsen: 30 Grad und Sonne am Wochenende erwartet
Region Mitteldeutschland Pfingstwetter in Sachsen: 30 Grad und Sonne am Wochenende erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 02.06.2014
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Dabei soll es die meiste Zeit sonnig und trocken bleiben - nur im Erzgebirge seien ab Sonntag ab und an Gewitter zu erwarten. „Im Mittelgebirge ist es immer etwas instabiler. Große Unwetter wird es aber nicht geben“, sagte Oehmichen.

„Kurz: Wir rechnen mit schönem, warmem Sommerwetter“ - und das auch noch über Pfingsten hinaus. Bis mindestens Mitte kommender Woche soll es aller Voraussicht nach sommerlich bleiben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die staatliche Waldverwaltung in Tschechien will die Wiederaufforstung im Erzgebirge vorantreiben. Lesy CR stelle in diesem Jahr 80 Millionen Kronen (rund 3 Millionen Euro) bereit, teilte ein Sprecher am Montag nach Angaben der Agentur CTK mit.

02.06.2014

Die Inflationsrate in Sachsen hat voraussichtlich den tiefsten Stand seit Februar 2010 erreicht. Die Jahresteuerung werde im Mai nach vorläufigen Berechnungen auf 0,8 Prozent rutschen, teilte das Statistische Landesamt am Montag mit.

02.06.2014

Mit altersübergreifendem Unterricht sollen kleine Grundschulen im ländlichen Raum trotz wegbrechender Schülerzahlen erhalten werden. Schulen, in denen die Mindestschülerzahl zur Klassenbildung absehbar regelmäßig nicht mehr erreicht werde, könnten die Klassenstufen eins und zwei sowie drei und vier gemeinsam unterrichten, sagte die sächsische Kultusministerin Brunhild Kurth (CDU) am Montag bei der Vorlage eines Leitfadens zum altersgemischten Lernen in Dresden.

02.06.2014
Anzeige